1951455

JBL Pulse: Disco to go

28.05.2014 | 13:46 Uhr |

Der JBL Pulse ist nicht einer dieser neutral gehaltenen Massengeschmacks-Lautsprecher, sondern eine Kreuzung aus portabler Lightshow und Bluetooth-Lautsprecher.

Ausgeschaltet sieht er noch normal aus, wer jedoch den großen Einschaltknopf an der Oberseite drückt startet die LED-Lichtorgel aus der praktisch die ganze Außenseite dieses Lautsprechers besteht. Die unter dem Schutzgitter des Lautsprecher diffus streuende Folie entsteht ein animiertes Lichterspiel mit dem der JBL Pulse schon im Ruhezustand der Hingucker auf dem Schreibtisch, im Regal oder bei der Grillparty ist. Beim Aufstellen ist der Pulse sehr flexibel, dank des eingebauten Akkus, der 10 Stunden Musikspaß möglich machen soll. Aufgeladen wird der Mini-Lautsprecher per USB-Kabel, 5 kleine LEDs zeigen den aktuellen Ladezustand des Akkus.

Richtig interessant wird es jedoch sobald Musik ins Spiel kommt. Schnell auf den Bluetooth-Knopf auf der Oberseite drücken, Pulse mit iPhone oder iPad  koppeln (den Vorgang begleitet der Pulse mit coolen Geräuschen) und ab geht die Post: Der Pulse kann die laufende Musik mit einer passenden Lichtshow, etwa bunt pulsierenden Lichtsäulen, Wabern, einer Säule zur Lautstärke und in verschiedenen Farbthemen untermalen. Da kommt bei jeder Party, vor allem in dunklen Umgebungen, echtes Disco-Fieber auf. Dabei sieht der Pulse stehend oder liegend einfach super aus.

Lautsprecher und Lichtorgel in einem Gerät

© 2015

Vorzüge:  Tolle Lichteffekte, Guter Klang, Per App steuerbar, Elegante Touch-Oberfläche

Nachteile: Voll aufgedreht Klang teils leicht verzerrt, Keine Hülle mitgeliefert

Voraussetzung: iPhone oder iPad mit Bluetooth

Hersteller: JBL

Preis: 199 Euro

Wertung: 1,3 - sehr gut

Noch mehr geht mit der zugehörigen Gratis-App JBL Music mit der es richtig Spaß macht die Lichtorgel zu steuern. Das macht einen Riesenspaß und sorgt in der App mit synchronen Animationen für Staunen. Wer möchte kann hier sogar eigene Lichtmuster entwerfen.

Zum Steuern muss man aber nicht unbedingt jedesmal die App anwerfen, mit farbigen Punkten an der Oberseite des Pulse lässt sich die Farbe oder der Farbwechsel einstellen. Klanglich macht der Pulse ebenfalls eine für seine Größe gute Figur. Übrigens: Wers mal ganz brav möchte kann das Geblinke auch einfach ausschalten, dann sieht der Pulse total seriös und normal aus.

Fazit

Wer einen guten Bluetooth-Lautsprecher mit Coolness-Faktor sucht, ist hier richtig: Die Lichtshow des Pulse sorgt für einen großen zusätzlichen Spaßfaktor. Zudem ist er einfach ein guter mobiler Bluetooth-Lautsprecher mit Akku – so wird die Lightshow auch noch mobil. Kurzum: Wer bunte LEDs mag, liebt den Pulse!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1951455