1040633

Test Sony WHG-SLK1i: Musik, Film und Foto vereint

16.10.2010 | 10:00 Uhr |

Radio mit RDS, DVD-Player, Multi-Medien-Player, digitaler Bilderrahmen, iPod-Lautsprecher und Wecker - das alles integriert Sony in ein Gehäuse mit externen 2-Weg Lautsprechern.

Dominiert wird das 33 cm breite Gehäuse von einem 20 x 11 cm großen und brillanten Farb-Monitor. Die Bedienung ist dank des großen Monitors und den von der PS3 bekannten Symbolen gut. Es stören nur Kleinigkeiten, zum Beispiel dass der Wechsel in einem Menüpunkt nicht mit der Pfeiltaste, sondern mit OK erfolgt.

Video-DVDs und Filme von Speicherkarten, iPod oder USB-Stick werden in guter Qualität angezeigt. Anstandslos spielt der WHG-SLK1i MPEG4 und MPEG2-Filme ab. Nur MPEG2 mit Dolby Digital Tonspur bleiben stumm. Einzig die Benutzung von iPod-Videos ist umständlich, da man hier nicht die Fernbedienung verwenden kann, sondern per Hand das Video am iPod auswählen und starten muss.

Für die Steuerung des iPod kann zwar die Fernbedienung verwendet werden, die Menüanzeige erfolgt jedoch über das iPod-Display und nicht über den Monitor des WHG-SLK1i - dies ist nur für die Titelanzeige mit Cover und ID3-Metainformationen zuständig. Im Gegensatz zu den anderen Betriebsmodi wie Radio und Mediaplayer reagiert die iPod-Steuerung etwas träge. Speziell für das Spulen und Wiedergabe/Pause muss man ein paar Sekunden - das ist die Zeit, bis das Album-Cover angezeigt wird - warten, bis Befehle angenommen werden.

Auch als Diarahmen macht der WHG-SLK1i eine gute Figur. Die Bildqualität ist gut und es stehen sechs Überblendungen zur Wahl. Unpraktisch ist nur, dass die Einstellungen nicht während einer Diashow vorgenommen werden können, hierzu muss man ins Hauptmenü.

Empfehlung

Der große Funktionsumfang überzeugt in dieser Preisklasse. Videoschauen macht Spaß und klappt reibungslos inklusive Spulen. Nur bei iPod-Videos ist es etwas zu umständlich. Der große Monitor macht richtig Laune. Schade nur, dass man die große Uhr nicht auch im ausgeschalteten Zustand sehen kann. Der größte Haken ist allerdings das deutlich hörbare Grundrauschen, das speziell bei Diashows ohne Musik auffällt. Schade, denn ansonsten ist der Klang gut und sehr frisch, er bietet zudem neben einer guten Sprachverständlichkeit ausreichend Tiefton.

Sony WHG-SLK1i
Vergrößern Sony WHG-SLK1i
© Sony
0 Kommentare zu diesem Artikel
1040633