1025832

Test Ultrasone Zino: Satter Bass in drei Dimensionen

17.10.2009 | 14:38 Uhr |

Der Zino von Ultrasone ist ein halboffener Kopfhörer, der klappbar ist und mit Transportbox geliefert wird. Dank seiner 84 Gramm und dem Stoffmaterial der Ohrmuschel lässt er sich sehr angenehm tragen.

Der Nachteil des Materials: Es ist sehr glatt und bei Bewegungen kann der Kopfhörer leicht verrutschen. Der Klangeindruck der S-Logic-Klangaufbereitung begeistert spontan mit seiner breiten nahezu dreidimensionalen Klangbasis. Der für einen so kompakten Kopfhörer sehr tiefe Bass beeindruckt und rundet das Klangspektrum nach "unten" ab. "Oben" herum ist er nicht so überzeugend, Stimmen und hohe Töne wirken weit weg und gepresst. Das ist nicht jedermanns Sache und wirkt zuweilen verzerrt. tb

Ultrazone Zino
Vergrößern Ultrazone Zino
© Ultrazone
0 Kommentare zu diesem Artikel
1025832