958618

Kurztest: iTheme-OS v.2.0

06.11.2006 | 10:38 Uhr |

Wer auf seinem Mac gern öfter einen Tapetenwechsel hätte, kann dies mit der Shareware iTheme-OS v.2.0 leicht bewerkstelligen. Macwelt unterzieht die Software einem Kurztest.

Wechselnde Themes mit Mac-OS X sind nicht ohne weiteres zu realisieren, denn anders als unter dem klassischen Mac-OS 9 hat Apple diese Funktionalität bislang nicht integriert. ShapeShifter von Unsanity gibt Anwendern die Möglichkeit, den Anstrich des Macs sehr radikal zu verändern, ähnlich wie man es von Windows-Tools kennt, allerdings läuft das 20-US-Dollar teure Programm bislang nicht auf Intel-Macs. Das hier getestete iTheme-OS 2.0 dagegen beschränkt sich auf die Anpassung von Dateiicons, dem Dock sowie Ordnern – dazu bringt es sogar ein Modul mit, das Grafiken und Fotodateien in Icons umwandelt. Mit iTheme-OS kann man ebenfalls den Startbildschirm sowie den Anmeldehintergrund individuell gestalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
958618