1177877

Test Mountain High Maps

23.09.2011 | 17:39 Uhr |

Wer für die Gestaltung von Layouts oder Webseiten Land- und Weltkarten benötigt, wird bei Mountain High Maps fündig.

Mountain High Maps umfasst Karten im Bitmap- und Vektorformat sowie Globen und Weltkarten.
Vergrößern Mountain High Maps umfasst Karten im Bitmap- und Vektorformat sowie Globen und Weltkarten.

Die Basis-Ausgabe (Regular Edition) umfasst sowohl Bitmap-Karten als auch Vektor-Karten aller Kontinente mit jeweils mehreren Ansichten, wobei es bei den Pixeldateien fünf und bei den Vektordateien jeweils vier unterschiedliche Ausführungen gibt. Für die Bitmap-Karten, die in einer hoch- und in einer niedrig auflösenden Fassung vorliegen, werden außerdem Dateien mit Masken und mit Pfaden mitgeliefert, die sich in die dazugehörigen Karten importieren lassen. Man kann den Karten so weitere Elemente wie beispielsweise Flüsse oder Ländergrenzen hinzufügen oder die Darstellung einer Karte durch Beschneidungspfade und Alphamasken auf bestimmte Bereiche begrenzen. Zusätzlich gibt es noch einige Globus-Darstellungen sowie Weltkarten.

Die Studio Edition beinhaltet eine zweite DVD, auf der sich 3D-Globen in den Formaten U3D und Autodesk-FBX sowie zusätzliche Texturdateien befinden. U3D-Dateien lassen sich in Photoshop Extended importieren und dort weiter bearbeiten, die Globen im Format FBX unter anderem in Maya. Auf beiden DVDs gibt es PDF-Dokumente mit einem Überblick über alle verfügbaren Dateien, sodass man diese schnell finden kann. Anleitungen zur Verwendung der Masken und Pfade gibt es jedoch nicht. Im Online-Shop des Anbieters sind die Preise nur in britischen Pfund und ohne Mehrwertsteuer angegeben, erst im Warenkorb wird dann der Endpreis angezeigt.

Empfehlung und Bewertung

Wer häufig Kartenmaterial für Layouts und Webseiten benötigt, bekommt mit Mountain High Maps eine große Auswahl an frei verwendbarem Material.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1177877