988308

Lensbaby 3G

01.02.2007 | 10:46 Uhr |

Zwei Linsen an einem Balg, den man in alle Richtungen drücken kann, genügen dem Objektiv.

Lensbaby 3G
Vergrößern Lensbaby 3G

Drückt man den Balg zusammen, kann man scharf stellen. Neigt man ihn, wandert der Schärfepunkt im Motiv. Die Blendenwahl erfolgt durch sieben mitgelieferte Blendenringe, die man manuell tauscht. Der Ring wird per Magnet im Objektiv gehalten. Mit drei Gewindestangen kann man die Position fixieren und feinjustieren. mas

Wertung

Note: 1,8 gut

Vorzüge schöner Unschärfe-Effekt

Nachteile Blende nur durch Ringtausch, keine automatische Belichtung mit Nikon-Kameras

Preis € (D) 240, € (A) 249, CHF 329

Technische Angaben

Systemanforderungen: jede gänge DSLR-Kamera

Info Lensbabies

0 Kommentare zu diesem Artikel
988308