1009065

Rezension: Mac OS X Support Essentials

09.12.2008 | 10:26 Uhr |

649 Seiten, viele Aufgaben (mit Lösungen): Die Support Essentails für Mac-OS X 10.5 sind keine leichte Kost. Aber eine gute Übersetzung und ein guter Autor erleichtern den Weg durch den Kosmos von Mac-OS X.

Kevin White, Mac OS X Support Essentials
Vergrößern Kevin White, Mac OS X Support Essentials
© Addison-Wesley

Von Apple erhält man Rechner und Betriebssystem begleitet von einem dünnen, gedruckten Heftchen, das die ersten Schritte mit Mac-OS X beschreibt. Wer mehr wissen will, findet einige Hilfetexte im gleichnamigen Menü - oder in einem der zahlreichen Bücher zu Mac-OS X. Eine gewisse Sonderstellung nehmen dabei die Bücher von Pearson (Deutsch unter dem Verlagsnamen "Addison Wesley"). Sie sind die offizielle Literatur, die die Basis für die Ausbildung zum "geprüften Apple-Techniker" bildet ("AppleCare Technician" oder "Apple Certified Support Professional").

Mit kleinen Aufgaben

Diese Zielrichtung erkennt man unter anderem an den Textaufgaben, die jedes Kapitel abschließen. Erstaunlich wirkt auf uns, dass in diesen Aufgaben nur Erlerntes wiederholt wird, aber praktisch keine Transferleistung nötig ist. Die Praxis dürfte deshalb gelegentlich an den Aufgaben (und Lösungen) des Buches vorbeigehen.

Von Anfang an merkt man außerdem, dass das offizielle Buch zu Mac-OS X 10.5 ein Arbeitsbuch ist. Der Autor nennt häufig Internetadressen als weitere Informationsquellen, verweist dabei aber fast ausschließlich auf Seiten, die von Apple stammen. Das bedeutet auf der positiven Seite, dass man hiermit die offizielle Antwort auf viele Fragen bekommt, schränkt aber zugleich darauf ein, so dass kreative Lösungen und Hintertürchen, die von Personen außerhalb des Apple-Konzerns kommen, in diesem Buch fehlen. Tief den Hut ziehen wir aber vor den Verweisen in die Apple-eigene Datenbank des Wissens ("Knowledge Base", kurz: KB) - die im Buch genannten Artikel aus der Datenbank bringen meistens Problem und Lösung sehr schön auf den Punkt (aus den Überschriften erkennt man, ob der Artikel auf Deutsch oder nur auf Englisch in der Datenbank gespeichert ist).

Das Buch selbst beginnt bei der Vorbereitung der Installation und geht flott zur Installation und behandelt am Ende der ersten Lektion die Grundkonfiguration des Macs sowie den Update-Mechanismus von Apple (= "Software-Aktualisierung" in den Systemeinstellungen. Eine der Fragen dazu ist, welche Schritte vor der Installation von Mac-OS X 10.5 nötig sind (Tipp: Firmware des Macs aktualisieren, prüfen, ob vorhandene Software ein Update benötigt, Backup aller selbst erzeugter Dateien und Notation der wichtigsten Einstellungen und Kennwörter auf Papier).

Danach folgt ein sehr gutes Kapitel über das Konzept "Benutzer", die Einrichtung eines Benutzerkontos und die Rechte eines Benutzers. Dort wird auch die Sicherheit dieses Konzepts erklärt sowie Schutzmechanismen wie ein gutes Kennwort, den Schlüsselbund oder ein zusätzlicher Schutz mit Filevault.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1009065