1049467

Apple testet angeblich Macbook Air mit A5-Prozessor

30.05.2011 | 07:12 Uhr |

Die Gerüchteküche sieht neuen Macbook-Air-Modelle mit Apples eigenem Prozessor vielleicht schon im nächsten Monat. Statt Mac-OS X könnte das Betriebssystem dann aber iOS heißen und garantiert keine Thunderbolt-Schnittstelle in Sicht sein.

Das Macbook Air
Vergrößern Das Macbook Air
© Apple

Laut einem japanischen Blog soll Apple an einer Testverion seines A5-Prozessors für den Macbook Air-Einsatz arbeiten, berichtet Macnn . Für das Macbook Air werden erst im Herbst neue Modelle erwartet, aber die Überarbeitungen könnten nach weiteren Gerüchten von PC World bereits im nächsten Monat kommen und den Intel Core 2 Duo Chip mit Apples eigener Prozessor-Entwicklung ablösen.

Bisher hat Apple noch kein Gerät vorgestellt, welches Mac-OS X auf dem A5-Prozessor einsetzen kann, aber das Betriebssystem gilt als flexibel genug, nach dem Sprung vom Power-PC auf Intel-Architektur auch auf weitere Hardware-Lösungen portiert werden zu können. Gegen diese Idee spricht allerdings, dass alle Anwendungen zwar theoretisch einfach genug re-kompiliert werden könnten, aber der ARM-basierte A5-Prozessor derzeit keine Technologien wie Thunderbolt unterstützt und somit die Einsatzfähigkeit auch für kleine Netbooks limitiert.

Das Gerücht, Apples eigenen Prozessor unter Mac-OS X einzusetzen, ist nicht neu und wurde bereits vorher verworfen. Noch ist der ARM-Prozessor schlichtweg nicht leistungsfähig genug, um Intels Chips zu ersetzen. Wahrscheinlich hingegen ist, dass Apple die Grenzen seines Prozessors austestet, ohne ein bestimmtes Produkt wie das Macbook Air im Auge zu haben. Unwahrscheinlicher ist, dass für Juni ein Macbook Air unter iOS zu erwarten ist: Diese Kombination wäre die einzige Möglichkeit, die Apple in so kurzer Zeit aus dem Hut ziehen kann.

Langfristigere Überlegungen rechnen mit einem neuen Macbook Air -Modell gegen Ende Herbst und hoffen auf ein Prozessor-Upgrade auf Intels Core iX-Serie und neben schnelleren SSD-Speicherchips auch eine Thunderbolt -Schnittstelle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1049467