892168

Macwelt veröffentlicht Massenspeicher-Benchmark Howfast Direct 1.0

09.07.2002 | 13:06 Uhr |

Wer die Leistung der Festplatte, des Wechselspeichers und Brenners seines Rechners selbst überprüfen möchte, kann dazu ein kostenloses Tool benutzen.

München/Macwelt - Nachdem die Redaktion der Macwelt den selbst entwickelten Massenspeicher-Benchmark Howfast Direct im aktuellen CD/DVD-Brenner-Test (siehe Macwelt 8/2002, Seite 47) bereits verwendet (in einer frühen Betaversion), gibt es ab sofort die Version 1.0 zum kostenlosen Download. Noch ist das Programm nicht aus dem Betastadium heraus, doch inzwischen sind alle Funktionen implementiert. Howfast Direct testet unter Mac-OS X Massenspeicher aller Art auf ihre Geschwindigkeit hin. Dabei beschreibt und liest das Programm den ausgewählten Massenspeicher über seine komplette Kapazität hin und zeichnet die Datenraten (Schreiben und Lesen) als grafischen Kurvenverlauf auf. Die Version 1.0 speichert die Ergebnisse wahlweise als Bild in verschiedenen Formaten oder als Datensatz, den man später wieder einladen und mit variablem Ma?stab darstellen kann. Das Benchmark-Utilitiy arbeitet mit allen Massenspeichern, die sich unter Mac-OS X auf dem Schreibtisch mounten lassen. Auch CD- und DVD-Laufwerke kann man testen, wenn man eine spezielle Test-CD- bzw. DVD brennt und zum Test mit Howfast benutzt. cm

3.12.2003 - Update: inzwischen gibt es die Version 1.1b9 und zwar hier:

Download HowFast Direct 1.1b9

0 Kommentare zu diesem Artikel
892168