987490

Mindmanager 7

01.10.2007 | 14:49 Uhr |

Die Grundfunktion von Mindmanager 7 ist unverändert: Man stellt ein Thema in den Mittelpunkt und gruppiert reihum Aspekte oder Arbeitsabschnitte zu diesem Thema.

Mindmanager 7, Mindjet
Vergrößern Mindmanager 7, Mindjet

Wer schon Material hat, kann Dokumente oder Internet-Links anfügen oder ein Bild neben einen der Einträge oder gleich hinter die gesamte „Mind map“ legen. Die Mac-Version kann jetzt – wie unter Windows schon länger machbar – eine Gliederungsansicht anzeigen und diese im OPML-Format exportieren. Neu ist, dass Mindmanager in der Lage ist, OPML zu importieren. Was aber weiter fehlt, ist der komfortable Datenaustausch mit Microsoft Word, Excel und Co. Dateien, diese Programme lassen sich zwar anhängen, aber nicht direkt in Mindmanager öffnen und ändern. Gut gefallen uns zwei Ergänzungen: Ein Filter („Auswahl nach Regeln“), der ähnlich funktioniert, wie die intelligenten Listen in iTunes und der Timer, mit dem man die Zeit für die gemeinsame Arbeit an einer Mindmap beschränken kann.

Fazit

Ein Drittel billiger und besser als zuvor: Die Software Mindmanager 7 von Mindjet hat sich zum Vorteil verändert. Die Soft-ware funktioniert gut, der Einstieg geht schnell. Zur Abwertung führt der fehlende Export/Import zu Microsoft Office und ein Fehler beim OPML-Export: Große Bilder im Layout machen diesen Export zum mehrminütigen Geduldsspiel. wm

Wertung

Note: 2,6 befriedigend

Vorzüge einfach zu bedienen, reibungsloser Datenaustausch mit Windows, OPML-Import

Nachteile Bearbeitung von Office-Dokumenten nicht möglich, OPML-Export mitunter langsam, nur eine Internet-Adresse pro Eintrag

Alternative Conceptdraw Mindmap, Novamind, Freemind (auf Heft-CD)

Preis € (D, A) 153 (Online-Shop) CHF 210

Technische Angaben

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4.3

Info Mindjet

0 Kommentare zu diesem Artikel
987490