1946750

Musik per Bluetooth hören: Stream Port Universal im Test

20.05.2014 | 13:20 Uhr |

Wer das iPhone oder iPad als Musikplayer benutzt, kann mit dieser Bluetooth-Brücke seine Lieder drahtlos an die Stereoanlage übertragen.

Der 6,5 x 6,5 Zentimeter große Bluetooth-Empfänger ermöglicht drahtlosen Musikempfang für Stereoanlagen . Damit die Soundqualität auch einer Stereoanlage würdig ist, unterstützt der Adapter Bluetooth 4.0 und die Profile A2DP, AVCRP und aptX (eine verlustarme Übertragungsform für das A2DP-Profil). Bis auf das Ur-iPhone unterstützen alle iOS-Geräte A2DP und AVCRP, somit ist die Audioübertragung schon ordentlich und bei günstigen Stereoanlagen wohl kaum von der Airplay-Übertragung zu unterscheiden. Für anspruchsvolle Hörer mit sehr guten Boxen wird dies aber nicht ausreichen.

Diese können auf einen Windows-Rechner beziehungsweise Mac sowie einige Android-Smartphones als Abspielgerät zurück greifen, die den aptX-Standard unterstützen. Die Box lässt sich sehr leicht einrichten, beigelegt ist eine deutsche Bedienungsanleitung sowie Cinch- und Miniklinken-Kabel. Per USB erhält der Adapter Strom, USB-Kabel und Netzteil sind ebenfalls mitgeliefert. Der Stromverbrauch liegt unter 0,1 Watt. Nach einem erneuten Einschalten verbindet sich der Adapter automatisch.

Bayan Audio Stream Port Universal

Vorzüge: Maximale Bluetooth-Audio-Qualität am Windows/Mac

Nachteile: iOS-Geräte wie das iPhone unterstützen kein aptX

Preis: 70 Euro

Wertung: 1,6 gut

Voraussetzung: iPhone ab 2. Generation

Hersteller: Bayan Audio

Alternative: Logitech Bluetooth Audio

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946750