1461897

My Book Studio Edition II

01.09.2008 | 10:37 Uhr |

Leises Festplatten-Raid-System mit 1 GB, ideal fürs Arbeitszimmer

Speziell für Mac-Anwender bietet Western Digital mit seiner Studio-Serie externe Festplatten an. Die Festplatten sind ab Werk bereits im Format HFS+ vorkonfiguriert und so am Mac sofort einsatzbereit. Die My Book Studio II erinnert mit seiner Form an ein Buch. Auch mit seinem attraktivem silbernen Kunststoffgehäuse passt er perfekt zum Mac. Das Raid-Sys-tem kommt ohne Lüfter aus und hat zwei leise Festplatten mit wahlweise zwei Mal 500 GB, die wir hier testen, oder zwei Mal 1 TB Kapazität.

Ohne Lüfter kommt das flotte Raid-Laufwerk My Book Studio II aus.
Vergrößern Ohne Lüfter kommt das flotte Raid-Laufwerk My Book Studio II aus.

Die große Variante kostet 450 Euro. Die Raid-Level-0 und -1 werden ausschließlich über eine komfortable Software eingestellt. Eine Konfiguration unter Mac-OS X 10.5 funktioniert problemlos. Das deutsche Handbuch auf der beigelegten CD beschreibt die Einrichtung mit vielen Abbildungen gut. Ein netter Effekt sind Lichtstreifen an der Vorderseite des Festplattengehäuses, die den freien Speicherplatz auf den beiden Festplatten anzeigen - dies funktioniert jedoch nur bei installiertem Treiber. Das sehr gute und mitgelieferte WD Anywhere Backup (identisch mit Memeo Liveagent) liegt als Vollversion bei. Die Leistung ist im sicheren Raid-1 mit 26,1 MB/s beim Schreiben und 33,5 MB/s beim Lesen an USB 2.0 sehr gut. Auch an den anderen Schnittstellen überzeugt die Geschwindigkeit. Jeweils beim Schreiben/Lesen ist das Laufwerk an Firewire 400 34,5/38,2 MB/s schnell, an Firewire 800 53,5/69,8 MB/s und an E-SATA 60,6/89,8 MB/s. Bei schnellen Raid-0 liegt die Geschwindigkeit etwas höher, beispielsweise bei Firewire 800 57,2 MB/s beim Schreiben und 73,9 MB/s beim Lesen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1461897