1178141

Test Denon AH-C260R

29.09.2011 | 07:37 Uhr |

Der In-Ear Kopfhörer zeigt sich sehr spritzig, je nach Musik kann das aber auch zuviel des Guten sein.

Denon AH-C260R
Vergrößern Denon AH-C260R

Was zuerst am AH-C260R von Denon auffällt, ist der sehr frische zupackende Sound. Die Mitten zeigen sich etwas angestrengt, der Bass ist sehr ausgewogen. Etwas störend ist das klangempfindliche Kabel. Die Kabelfernbedienung ist dank unterschiedlicher Tasten auch blind bedienbar und funktioniert auch am Mac - genauso wie das Mikrophon. Gesprochenes ist etwas leise, da das Mikrophon sehr weit vom Mund entfernt ist. Abhilfe schafft eine erhöhte Position mit Hilfe der Kabelklammer. Vier unterschiedliche Ohrkapseln sorgen für eine gute Anpassung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1178141