987740

Onnto Data Whale

01.09.2007 | 14:58 Uhr |

Wer höchsten Wert auf die Sicherheit seiner Daten legt, wird früher oder später zu einem Festplatten-Raid-System greifen. Onnto bietet mit der Data-Whale-Serie drei verschiedene Raid-Leergehäuse: mit Esata/USB 2.0, mit Firewire 800/USB 2.0 und nur mit USB-2.0-Anschluss.

Onnto Data Whale, Higoto
Vergrößern Onnto Data Whale, Higoto

Alle Modelle verfügen über die gleichen Merkmale wie den Platz für zwei Sata-Festplatten, die auf je einem Einbauschlitten montiert werden und die Raid-Modi JBOD, Span, Stripe und Mirror. Für den Einbau der Festplatten und das Einstellen der Raid-Modi ist das sehr gut bebilderte deutsche Handbuch hilfreich.

Was die Benutzung betrifft, sind die interessantesten Modi JBOD, bei dem jede Festplatte wie eine einzelne angesprochen wird und Mirror (Raid 1). Im Modus Mirror wird der Inhalt der einen Festplatte komplett auf die andere gespiegelt; das bedeutet maximale Sicherheit bei einem Festplattenausfall. Wir testen die beiden Modelle mit Esata und FW800 in Verbindung mit einem Macbook Pro und einer Esata-Karte. Alle Benchmarks liegen im erwarteten Bereich, nur die Werte für den schnellen Stripe-Modus enttäuschen.

Unbedingt zu beachten ist der Hinweis des Herstellers, bei Sata-Express-Cards nur solche mit einem SiL3132 Chip zu verwenden.

Fazit

Die Data Whales sind eine empfehlenswerte Anschaffung. Einfach und problemlos im Betrieb und zu einem fairen Preis. Wegen des hohen Geräuschpegels sind sie aber nichts für den Arbeitsplatz. Als Backup-Laufwerk, beispielsweise an einer Airport-Extreme-Basisstation, sind sie ideal. tb

Wertung

Note: 2,0 gut

Vorzüge volle Raid-Funktionen, günstiger Preis, leichter Festplattenwechsel

Nachteile lauter Lüfter, kein Modell mit Esata und FW800 zusammen

Alternative Raidsonic Stardom SR3610

Preis RS-M2TS € (D,A) 110, CHF 166; RS-M2BF € (D,A) 120, CHF 181

Technische Angaben

Für 3,5“ Sata II und Sata 1.0 Festplatten Systemanforderungen: RS-M2TS: Esata-Port (bei Express Card mit SiL3132 Chip) oder USB-2.0-Port; RS-M2BF: Firewire-800-Port oder USB-2.0-Port

Info Higoto

0 Kommentare zu diesem Artikel
987740