949570

Pathfinder 4.0.2

27.03.2006 | 14:17 Uhr |

Der Finder von Mac-OS X bietet die wichtigsten Funktionen für den Alltagsbetrieb. Wer aber gern komplexere Vorgänge über eine einheitliche Nutzeroberfläche abwickelt, findet in Path Finder 4 eine Software mit umfangreichen Features, die zudem den Apple-Finder bei Bedarf komplett zu ersetzen vermag.

Um eine Vorstellung zu geben, was mit Path Finder alles möglich ist, zählen wir ein paar Eigenschaften auf: Vorschau zahlreicher Dateiformate in einem skalierbaren Fenster, darunter Bilder, Word- und Text-Dateien (Texte lassen sich scrollen und kopieren); Zugriff auf Verzeichnisse in Tabs und verschiedenen Ansichten ähnlich dem Apple-Finder, bei der traditionellen Ordneransicht sind die Icons über einen Schieberegler skalierbar; Dateien lassen sich außer über Drag-and-Drop auch per Ordnerdialog kopieren oder verschieben; eine gezielte Auswahl nach Dateiarten, auch gleichzeitig unterschiedlicher Formate, ist über einen einfachen Dialog möglich; im „Stapel“-Bereich kann man Texte oder Bilder ablegen, um sie jederzeit zur Verfügung zu haben und nach Belieben an andere Orte zu kopieren; Dateien lassen sich in diversen Formaten komprimieren und - bislang leider nur mit Apple-Mail - direkt als E-Mail versenden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
949570