987934

Pico iMage

01.07.2007 | 15:06 Uhr |

Die iMage von Pico soll für die nicht mehr erhältliche Apple-iSight einspringen. Die Webcam wird per USB-2-angeschlossen und erreicht im Test eine der iSight vergleichbare Bildqualität mit etwas weniger Schärfe.

Pico iMage, Higoto
Vergrößern Pico iMage, Higoto

Die Farben sind dafür brillanter und satter. Ab Mac-OS X 10.4.3 braucht man zum Betrieb keine Treiber, iChat AV erkennt die Kamera prompt. iMovie HD leider nicht. Ein eingebautes Mikrofon und eine Betriebs-LED fehlen. cm

Wertung

Note: 2,6 befriedigend

Vorzüge cleverer Klappmechanismus, Stativgewinde, gute Bildqualität, keine Treiber nötig

Nachteile kein integriertes Mikrofon, nur USB 2

Preis € (D, A) 70, CHF 101

Technische Angaben

Systemanforderungen: ab G4, ab Mac-OS X 10.4.3, freier USB-2.0-Port

Info Higoto

0 Kommentare zu diesem Artikel
987934