1012829

iMovie 09: Videoschnitt einmal anders

10.02.2009 | 12:20 Uhr |

Bessere Organisation und Übersicht, ein paar mehr Schnitt- und Optimierungs-Funktionen sowie eine ganze Menge kunterbunter Kinkerlitzchen zeichnen iMovie 09 aus. Eine Timeline gibt es leider noch immer nicht. Wobei… braucht man die?

iMovie 09
Vergrößern iMovie 09

Filme heißen in iMovie nicht "Filme" sondern "Ereignisse". Diese Terminologie sagt eigentlich schon alles über das Konzept des Programmes aus. Man schneidet keine Filme sondern sortiert unterschiedliche Medien zu einem Gesamtwerk, einem Ereignis halt. Bildgenauer Feinschnitt, Match-Framings oder individuelle Gestaltung sind in iMovie 09 noch immer eher Glückssache. Wer allerdings mit einem geringeren Anspruch an sein Projekt herangeht, kann mit iMovie jede Menge Spaß haben und vor allem, erstaunliche Ergebnisse erzielen, auch ohne abgeschlossenes Mediengestalter-Studium.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1012829