1019857

Sims 3 auf dem iPhone

03.06.2009 | 14:35 Uhr |

Das beliebteste Spiel der Welt gibt es jetzt auch auf dem iPhone. Wir haben viele Stunden in der virtuellen Welt verbracht, virtuelle Freunde gefunden, die Karriereleiter erklommen und uns Feinde gemacht. Das simulierte Leben als iPhone-Spiel.

„Sims“ ist laut Publisher EA das erfolgreichste Computerspiel aller Zeiten. Die Mischung aus Simulation, banalem virtuellem Alltag und interaktiver Seitenoper machte das Spiel zum Bestseller und begründete die neue Sparte der „Casual Games“ mit – nette Spiele für jedermann ohne hohe Anforderungen. Sims erfordert keine schnellen Reaktionen oder präzise Feinmotorik wie viele andere Spiele. Jeder kann Casual Games spielen, auch diejenigen, die nicht zur Videospielgeneration gehören.

Mit Sims 3 kommt die neuste Version der virtuellen Menschen jetzt auf das iPhone. Noch bevor die PC-Version erscheint kann man das Spiel auf dem iPhone spielen – wenn auch in abgespeckter Ausführung. Das Spielprinzip ist bekannt und auch hier auf das iPhone übertragen. Der Spieler steuert einen virtuellen Menschen im Alltag. Hier gibt es keine Fantasystory, nicht einmal ein konkretes Endziel. Stattdessen muss man hier Wünsche des Sims erfüllen. Mal möchte er eine Romanze finden, einen besonderen Fisch angeln oder hat ausgefallenere und schrägere Wünsche. Diese kleinen Zwischenziele sorgen für Motivation und zwingen den Spieler dazu, seinen Sim auch einmal unbeliebt zu machen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1019857