1807914

Stilecht mit dem iPhone telefonieren

06.08.2013 | 10:25 Uhr |

Ein externer Hörer für das iPhone? Klingt albern und unnütz, kann aber durchaus praktisch sein - und dekorativ. Wir haben verschiedene Modelle getestet.

Das iPhone begleitet uns jeden Tag - von morgens bis abends. Wir haben Gadgets ausprobiert, die das iPhone zum beinahe vollwertigen Retro-Telefon machen. Freisprecheinrichtungen, die wie echte Telefone aussehen - das klingt zunächst albern: ein Telefon für ein Telefon? Ja! Ein klassischer Hörer lässt sich viel leichter zwischen Ohr und Schulter klemmen und er sorgt dafür, dass das iPhone in der Tasche bleiben kann. Ob als Gag im Büro oder als echte Komforthilfe für Freiberufler und im Homeoffice: eine Telefon-Freisprecheinrichtung ist nicht nur Deko, sondern kann auch praktisch sein - tatsächlich sind diese Gadgets aber vor allem dekorativ.

Invoxia Audioffice

Audioffice von Invoxia ist im Vergleich die hübschere Variante, kommt in gedecktem Apple-Weiß daher und sieht auf den ersten und zweiten Blick sehr edel aus. Hier haben wir einen eleganten Hörer und ein Dock, um das iPhone zu laden. Die Eckdaten machen das Audioffice zum scheinbar perfekten Bürogadget. Die Freisprecheinrichtung verwandelt das iPhone per Bluetooth in ein schickes Bürotelefon. Leider müssen wir das Dock mithilfe verschiedener Adapter und Kabel selbst zusammenbauen, das wirkt angesichts des Preises zu sehr wie ein Bausatz, macht das Gerät aber immerhin flexibel: Es unterstützt von älteren iPhones über das iPhone 5 und Galaxy-Geräte bis hin zu iPads viele Partner. Leider verträgt sich das Dock nicht mit Schutzhüllen, das iPhone ist dann zu dick dafür.

Schön: Wenn wir den Hörer aufheben, nimmt Audioffice über einen unsichtbaren Magnetschalter automatisch Gespräche an. Dass der Hörer ein simuliertes Freizeichen von sich gibt, ist ebenfalls ein hübsches Detail. Eine passende App legt grundlegende Einstellungen der Station fest und kann auch die Firmware des Audioffice aktualisieren. Sieht gut aus, spielt Musik (per Bluetooth und USB) und kann auch als Freisprecheinrichtung ohne Hörer helfen. Auch Mac-Anwendern steht das Audioffice per USB als Audiogerät zur Seite. Sechs Lautsprecher sorgen für ordentlichen Klang. Leider sind 300 Euro für solch ein Gadget deutlich zu teuer.

Macht das iPhone zum stilvollen Bürotelefon

Hersteller: Invoxia

Preis: 300 Euro

Note: 1,9

Vorteil: Sehr schmückend, Klang, für viele Geräte

Nachteile: Teuer, ein wenig wie ein Bausatz

Swissvoice Epure

Wer weniger Geld ausgeben will, könnte mit einer simpleren Lösung leben. Epure von Swissvoice kostet erschwingliche 100 Euro und ist im Grunde ähnlich: ein Hörer zum Telefonieren und eine kleine Basisstation mit Dock für das iPhone (nur Dockanschluss, kein Lightning). Hier ist jedoch alles eine Nummer kleiner. Das Design ist nicht so schick, dagegen gefällt, dass der angedeutete Hörer relativ dick ist und sich deshalb gut zwischen Schulter und Ohr klemmen lässt.

Insgesamt ist Epure die günstigere Lösung für die adäquate Telefon-Freisprecheinrichtung auf dem Schreibtisch. Wie beim teuren Audioffice können wir einen Hörer per Bluetooth zum Telefonieren nutzen. Der Hörer erlaubt per Lautsprecher auch freies Sprechen und kann gar als mobiler Stereolautsprecher für die Musikuntermalung im Freibad helfen, falls gewünscht.

Leider klappt der Kontakt zur Ladestation nur, wenn man den Hörer gewissenhaft aufsetzt. Was zur Telefon-Analogie fehlt: Wenn es klingelt, nimmt die Epure das Gespräch leider nicht an, wenn wir den Hörer abheben. Bei anderen Praxisfunktionen liegt dieser Hörer jedoch vor dem teuren Audioffice: wir können sogar Siri per Tastendruck nutzen. Dann wird das Telefon gleich zur Sekretärin. Die Navigationstasten steuern Musik oder wechseln zwischen zwei laufenden Gesprächen.

Frei sprechen im Telefon-Stil

Hersteller: Swissvoice

Preis: 100 Euro

Note: 2,0

Vorteile: Tut was es soll, Komfortfunktionen

Nachteile: Kein Lightning, Oberfläche wird speckig

Empfehlung & Fazit

Braucht man ein solches Telefon-Gadget für das iPhone? Sicher nicht. Als Gag, Dekoration und Komfortelefon für Vieltelefonierer ist ein solches Gerät aber durchaus eine Option.

Weitere Gadgets und alles zu iOS 7

© 2015

Was ist neu, was kann Ihr iPhone ab Herbst, woran müssen Sie sich erst noch gewöhnen? Auf 100 Seiten zeigt Ihnen die iPhoneWelt 5/13 iOS-Neuheiten, coole Gadgets, die wichtigsten Apps und zahlreiche Ratgeber, damit Sie Ihr iPhone noch cleverer nutzen können.

Jetzt zum Sommer-Aktionspreis bestellen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
1807914