1017317

Mehr Platz: Externe Storagelösungen im Vergleich

20.04.2009 | 10:49 Uhr

Verschiedene externe Speicherlösungen im Test: Von der günstigen USB–Festplatte bis zum externen RAID für Profis hat das Macwelt-Testcenter Storage-Hardware geprüft und bewertet.

Buffalo Ministation Pro 320 GB

Immer mehr Festplatten für unterwegs bieten einen Zugangsschutz der Daten. Das ist durchaus sinnvoll, verliert man die Festplatte oder wird diese gestohlen.

Um dem gestiegen Sicherheitsbedürfniss Rechnung zu tragen, bietet Buffalo die Ministation Pro mit AES 128 bit Verschlüsselung an. Für den Zugriff auf das Laufwerk muss erst die Software zum Entschlüsseln installiert werden. Ein entschlüsselter Betrieb ist nicht möglich. Anschluss findet das Laufwerk über USB 2.0, das wie bei Buffalo üblich Turbo USB via zusätzlichen Treiber unterstützt. Das 40 cm lange USB-Kabel wird wie bei den anderen 2,5 Zoll großen Buffalo-Festplatten über die Kanten gewickelt, nur mit dem Unterschied, dass hier das Kabel nicht so Platzsparen festgeklippt werden kann. Die Datenraten können mit 27,9 / 33,2 MB/s (Schreiben / Lesen) überzeugen und steigen nur sehr gering mit Turbo USB auf 30,2 / 37,3MB/s (Schreiben / Lesen).

Ministation Pro 320 GB

Kompakte 2,5-Zoll-Festplatte mit Hardwareverschlüsselung

Buffalo Technology

Preis: € 170, CHF 247

Note: 1,9 gut

Leistung (50%) 2,0

Ausstattung (20%) 1,8

Handhabung (20%) 2,0

Verbrauch/Ergonomie (10%) 1,8

Vorzüge: AES 128 Bit Verschlüsselung, gute Datentransferraten

Nachteile: Nur verschlüsselter Betrieb möglich, entschlüsseln nur nach Softwareinstallation, Kabel nicht Platzsparend verstaut

Alternativen: Freecom Tough Drive Leather

2,5-Zoll SATA-Festplatte, Farben: Schwarz oder Weiss, Backupprogramm Life Agent, Netzteil optional. Ab Mac-OS X 10.3, USB-Anschluss

www.buffalo-technology.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1017317