1450122

Apple TV unterstützt 1080p

16.03.2012 | 07:16 Uhr |

Die neueste Version von Apple TV gleicht dem Vorgängermodell bis auf eine maßgebliche Veränderung: Das Gerät unterstützt nativ 1080p HD-Inhalte.

Apple TV 3
Vergrößern Apple TV 3

Da Apple TV in der neuesten Ausgabe HD-Inhalte unterstützt, können Sie nun Videos von iTunes, über das Internet oder via AirPlay von einem iPad der dritten Generation mit der Bezeichnung "1080p" nativ abspielen. Derzeit mangelt es dem iTunes Store allerdings noch an HD-Inhalten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Apple sein Video-Angebot in HD-Qualität im Laufe der Zeit aufstockt. Tipp: Sollten Sie über eine langsame Internet-Verbindung verfügen, so können Sie die Auflösung unter den Apple TV-Einstellungen für den iTunes Store manuell von 1080p auf 720p (Standard-Defintion TV oder kurz SDTV) umstellen, um somit die Datenmenge zu verringern und eine flüssigere Übertragung herzustellen. Für ein reibungsloses Film- und Fernsehvergnügen empfiehlt Apple eine Internet-Leitung, die mindestens 8 Mbit pro Sekunde überträgt.

Apple hat zudem der Firmware ein Update verpasst. Apple TV Software 5.0 ist unter anderem auch für die 720p-Version von Apple TV verfügbar. Apple TV Software aktualisieren - so geht’s: Rufen Sie über die Fernbedienung die Option "Einstellungen" und anschließend "Allgemein" auf. Aktivieren Sie "Software aktualisieren". Liegt ein Update vor und eine Meldung weist Sie dementsprechend darauf hin, klicken Sie auf "Laden und installieren". Anschließend aktualisiert sich die Firmware.

Das Apple TV lässt sich am ehesten als eine Art Portal für digitale Inhalte beschreiben. Es verbindet sich mit iOS-Geräten, die nun über Airplay-Mirroring ihre Inhalte auf das Gerät streamen und dabei ihren Bildschirminhalt spiegeln können, zudem bezieht das Apple TV Inhalte von iTunes in der Cloud und einer begrenzten Anzahl von Angeboten von Drittherstellern.

Wer bereits ein Apple TV der zweiten Generation hat, sollte sich fragen, ob ein hochauflösenderes Videoformat Grund genug für das Upgrade ist, und ob man auf dem eigenen Fernsehgerät die Unterschiede überhaupt erkennt. Ansonsten ist das Apple TV sein Geld wert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1450122