1936301

Tastatur für alle iPads

24.04.2014 | 17:02 Uhr |

Die Bluetooth-Tastatur von Inline ist sowohl mit dem iPad Air als auch mit älteren iPad-Modellen kompatibel

Viele iPad-Gadgets erfordern inzwischen Bluetooth Smart. Der auf Bluetooth 4.0 basierende Standard ist nicht abwärtskompatibel. Da das iPad nur Bluetooth 2.1 unterstützt, funktionieren viele Zubehörteile nicht mehr mit dem älteren iPad-Modell. Die Bluetooth-Tastatur von Inline ist sowohl für das iPad Air als auch für das iPad 2 gedacht. Die Tastatur unterstützt zwar Bluetooth 3.0, dieser Standard ist jedoch abwärtskompatibel.

Das jeweilige iPad lässt sich leicht in die Schiene der Tastatur einrasten. Das Tablet hat darin einen stabilen Halt, auch das Tippen auf dem Schoß ist kein Problem. Die Tasten sind jedoch auch für schmale Hände recht klein geraten. Außerdem hat man das Gefühl, beim Schreiben immer wieder abzurutschen.

Die Verarbeitung wirkt trotz Aluminium etwas billig – für einen Preis von 18 Euro kann man aber auch nicht mehr erwarten. Da die Inline-Tastatur auch als Smartcover eingesetzt werden kann, ist sie außen mit Rändern versehen, die etwas herausragen. Das stört etwas beim Tippen.  

Die Inline-Tastatur lässt sich in unserem Test sowohl mit dem iPad Air als auch mit dem iPad 2 problemlos verbinden.  Sobald die Verbindung erfolgt ist, muss man den eingeblendeten Code eingeben und kann sofort lostippen. Bevor man loslegen kann, muss man die Tastatur allerdings aufladen, ein entsprechendes Mini-USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten. Bevor die Tastatur betriebsbereit ist, kann es aber schon mal gut eine Stunde dauern, der Hersteller gibt eine Ladezeit von vier bis fünf Stunden an.
 
Solide Tastatur für alle iPad-Modelle


Vorteil: gutes Preis-Leistungsverhältnis, stabiler Halt
Nachteil: störende Seitenränder, billige Verarbeitung
Hersteller: Inline
Preis: 18 Euro
Note: 2,3 gut

0 Kommentare zu diesem Artikel
1936301