1829188

Tastaturen für das iPad

25.09.2013 | 10:43 Uhr |

Für alle diejenigen, die am iPad viel schreiben oder sich auf Kongressen schnell Notizen machen müssen, gibt es spezielle Tastaturen. Wir haben uns einige davon angesehen

Kensington Keyfolio Bluetooth Case

Das Bluetooth-Case von Kensington bietet gleich zwei Dinge auf einmal: Zum einen dient es als Smartcase mit hochwertiger Kunstlederoptik. Zum anderen ist die Bluetooth-Tastatur gleich mit integriert. Die Bedienung ist einfach, weil der On/Off-Schalter und Bluetooth-Verbindungstaste deutlich markiert sind. Wenn Sie das Gerät in Betrieb nehmen, müssen Sie es zunächst in den iPad-Einstellungen mit Bluetooth koppeln. Per Push-Nachricht bekommen Sie einen Pin zugesandt, den Sie über die Tastatur eingeben müssen. Anschließend können Sie mit dem Schreiben beginnen. Die gummierte Tastatur ist spritzwasserfest, das Schreibgefühl ist sehr angenehm. Das iPad lässt sich im Querformat nach Belieben positionieren, allerdings steht es nicht sehr stabil auf der Gummiunterlage. Hat man das iPad auf dem Schoß, kann man auf der Tastatur nur sehr schwer tippen, weil es nach vorn klappt. Rausfallen kann das Gerät allerdings nicht, da es fest im Smartcase verankert ist.

Smartcase und Tastatur in einem

Hersteller: Kensington

Preis: 80 Euro

+Hochwertiges Äußeres, angenehmes Schreibgefühl, gute Bedienung

-Instabiler Halt, nicht auf Schoß bedienbar

Voraussetzung: iPad, iPad 2

Alternative: Kensington Keyfolio Exekutive

 Wertung: 2.6

Kensington Keycover: Hard-Shell-Tastatur für iPad

© Kensington

Wer keine Hüllen am iPad mag, für den eignet ich das Kensington Keycover. Hier positioniert man das Tablet über eine Schiene auf die Tastatur. Für einen stabilen Halt sorgt ein kleiner Ständer, an den man das iPad auch im Hochkant-Format anlehnen kann. Die Tastatur bietet ein sehr hochwertiges Schreibgefühl, ähnlich wie beim Notebook. Zum besseren Schutz vor neugierigen Sitznachbarn hat Kensington auch gleich noch eine Sichtschutzfolie für das Display mit den Karton gepackt. Auf dem Schreibtisch steht das Keycover stabil und sicher. Auch wenn man das iPad auf dem Schoß stellt, funktioniert das Tippen wunderbar. Die Begrenzung am Rand kann allerdings als störend empfunden werden. Allerdings sollte man sich im Sitzen nicht zu sehr zur Seite lehnen, denn der Halt ist sehr instabil, so dass das iPad wieder aus der Schiene rutscht. Die Bedienung funktioniert jedoch einwandfrei, sämtliche Schalter wie An/Aus oder Bluetooth sind eindeutig gekennzeichnet.

Hersteller: Kensington

Preis: 80 Euro

+Einfache Bedienung, hochwertige Tastatur

-Instabiler Halt

Voraussetzung: iPad 2

Alternative: Logitech Ultrathin Keyboard Cover

Wertung: 2.0

 

Logitech Fabricskin

© Logitech

Diese Mischung aus Hülle und Tastatur funktioniert ähnlich wie das Kensington Keyfolio Bluetooth Case. Logitech spendiert seiner iPad-Hülle allerdings noch ein paar knallige Farben wie zum Beispiel ein leuchtendes Rot oder Blau. Das iPad liegt in einer Plastikschale, die sehr billig verarbeitet ist. Die gummierte, flüssigkeitsabweisende  Tastatur ist direkt in die Frontklappe integriert und erinnert ein wenig an die Bedienoberfläche von medizinischen Geräten. Die Tasten sind sehr weich und liegen weit auseinander, weshalb gerade Personen mit großen Händen hier ein gutes Schreibgefühl haben werden. Allerdings leidet die Bedienung an der billigen Verarbeitung. So ist der Bluetooth-Schalter an der linken Seite nur sehr klein und versteckt und nutzt sich durch das Plastikmaterial schnell ab. Etwas verwirrend: Der Bluetooth-Modus funktioniert erst, wenn das iPad im Case liegt und aufgestellt wird. Der Halt ist recht stabil. Das Schreiben funktioniert auch auf dem Schoß, allerdings sollte man das Tablet auch hier nicht zu weit nach hinten kippen, da es sonst den Halt verliert.

Hochwertige Tastatur in billiger Verarbeitung

Hersteller: Logitech

Preis: 150 Euro

+Weite Tastenabstände, Tastatur in Stoff eingearbeitet

-Billige Plastik-Verarbeitung

Voraussetzung: iPad 2

Alternative: Kensington Keyfolio Bluetooth Case

Wertung: 2.8

Logitech Ultrathin Keyboard Cover

© Logitech

Diese Bluetooth-Tastatur von Logitech ähnelt der Hardshell-Tastatur von Kensington. Hier stören zwar keine Ränder an den Seiten, allerdings ist die Hochglanzplastik sehr anfällig für Fingerabdrücke. Immerhin hat Logitech auch gleich ein Reinigungstuch mit in den Karton gepackt. Die Tastatur dient zugleich auch als Schutzcover. Hierzu nimmt man das Tablet wieder aus der Schiene und klippt es an die äußere Halterung.  Sobald das Cover geschlossen ist, wechselt das iPad in den Energiesparmodus. Das Schreiben ist recht angenehm, jedoch ist der Anschlag nicht ganz so perfekt wie bei der Kensington-Tastatur. Außerdem spiegeln die Tasten durch die Hochglanzoptik, weshalb teilweise die Buchstaben nicht so gut zu erkennen sind.  Der Bluetooth-Schalter befindet sich an der Seite und ist etwas umständlich zu erreichen.

Hochglanz-Tastatur mit Schutzcover

Hersteller: Logitech

Preis: 100 Euro

+Tastatur und Schutzcover in einem

-Hochglanzoptik macht Fingerabdrücke sichtbar

Voraussetzung: iPad 2

Alternative: Belkin Fastfit iPad Schutzhülle mit Tastatur

Wertung: 2.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
1829188