1016755

Photokeys - die Fernbedienung für Photoshop

01.04.2009 | 11:15 Uhr |

Das kleine Tool ist eine WLAN-Erweiterung für Photoshop. Photokeys erweitert Maus und Tastatur um eine weitere Eingabemöglichkeit. Per Touchscreen ruft man Funktionen auf und steuert den Bildbearbeiter bequem.

Einsteiger können mit der Vielfalt an Tastaturkürzeln in Photoshop leicht überfordert sein. Die Programmmenüs helfen hier zwar weiter, bremsen die Produktivität aber deutlich ein. Photokeys soll hier helfen. Es zeigt mehrere Paletten auf dem Bildschirm des iPhones an. Einsteiger können so mit einem Tippen auf den Bildschirm beispielsweise ein spezielles Werkzeug auswählen. Auch Funktionen wie "Auswahl aufheben" sind mit einem Tastendruck erledigt. Zusätzlich gibt es acht frei belegbare Hotkeys für Tastenkombinationen.

Damit das Programm mit Adobes Software kommunizieren kann, muss man eine Serversoftware auf dem Mac installieren. Das iPhone oder der iPod Touch muss sich im gleichen WLAN wie der Mac befinden, damit die Verbindung funktioniert. Hersteller RPA Technology bietet zudem auch einen WIndows-Server an. Insgesamt gibt es etwa 50 Tasten auf drei Paletten, die der Nutzer per iPhone aufrufen kann.

Nicht alles geht per Photokey schneller als bei einem geübten Photoshop-Nutzer. Für Anfänger kann die Erweiterung aber eine einfache Hilfe sein. Große Piktogramme zeigen die Funktion jeder Taste. So muss man sich nicht mehr durch das Menü suchen. Wer die Bildbearbeitungssoftware wirklich beherrschen will, sollte sich aber besser nicht vor der langwierigen Lernphase drücken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1016755