1999179

Test: Belkin Netcam HD +

11.11.2014 | 17:43 Uhr |

Über iOS steuerbare Netcam von Belkin, die sich als Überwachungskamera zu Zuhause eignet.

Zu einer neuen Serie von Heimautomatisierungs-Geräten gehört die neue Überwachungskamera Netcam von Belkin. Schnell und unkompliziert ist die Netcam von Belkin eingerichtet, eine eigene App hilft bei der Konfiguration. Recht schnell kann man sie ins heimische WLAN einbinden und nutzen. Die etwa für die Überwachung von Familie und Haustieren gedachte Webcam ist einfach bedienbar und nimmt wenig Platz ein. Ihr Videobild sendet die flache Kamera wahlweise an eine Mobilapp oder streamt sie über einen firmeneigenen Cloud-Dienst. Überzeugen kann die Bildqualität allerdings nur begrenzt, die eigentlich recht hohe Auflösung von 720p kommt durch eine starke Bildverzerrung und mäßige Bildqualität kaum zur Geltung. Der Blickwinkel von 90 Grad ist recht brauchbar, drei Bildauflösungen sind einstellbar. Audio wird ebenfalls aufgenommen, kurze Gespräche sind per Web möglich. Auf Wunsch speichert der Webdienst  Video-Aufnahmen im Netz. Diese Cloud-Funktion kostet allerdings eine recht üppige Gebühr von hundert Euro pro Jahr. Erkennt die Cam eine Bewegung, etwa das Betreten eines Zimmers, kann die Cam automatisch ein Standbild per E-Mail versenden. In unserem Test funktioniert dies problemlos, leider ist eine Einstellung der Empfindlichkeit nicht möglich. Selbst nachts liefert die Kamera dafür Bilder: Automatisch schaltet die Kamera bei Dunkelheit in einen Infrarot-Modus und liefert dann ein etwas undeutliches aber brauchbares Schwarz-Weiß-Bild. Einige  Probleme hatten wir anfangs mit der Zuverlässigkeit der Netzverbindung, dies ließ sich aber durch das Verringern der Videoauflösung verbessern. Allgemein bietet die Kamera zu  wenig Konfigurationsmöglichkeiten. Konkurrenten wie die Smart Cam von Samsung schlagen sich da deutlich besser.

Empfehlung  Belkin Netcam HD+

Für den Heimgebrauch bietet die Belkin Netcam alles erforderliche, allerdings ist die Bildqualität etwas enttäuschend. Da bereits die Kamera nicht gerade preiswert ist, erscheint uns vor allem der Cloud-Dienst als zu teuer.

Belkin Netcam HD+

Preis: Euro 150

Note: 2,3 gut

Leistung (50%)   2,4

Ausstattung (30%)  2,5

Bedienung (10%)    2,0

Dokumentation (10%)    1,0

Vorzüge: Einfache Bedienung, einfache Konfiguratione

Nachteile: Wenig Einstellungsmöglichkeiten, mäßige Bildqualität, teurer Cloud-Dienst

Alternativen: Netcam HD

Belkin

www.belkin.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1999179