2011740

Test Bilder vergrößern mit Benvista Photo Zoom 6 Professional

29.10.2014 | 13:21 Uhr |

Photo Zoom kann im Grunde nur eins, aber das richtig gut: Bilder vergrößern und sie dabei effektiv schärfen.

Viele Bildprogramme bieten eine Vergrößerung der Auflösung von Fotos an. Dabei entstehen rasch unerwünschte Effekte wie hässliche Treppenstufen, oder das Bild wirkt „verpixelt“. Algorithmen wie Bikubisch glatter sollen das vermeiden, aber bei entsprechender Hochskalierung kleinerer Bildvorlagen stößt auch dies schnell an Grenzen. Benvista hat daher die „S-Spline“-Technologie entwickelt, die angeblich sogar für Polizeifotos zum Einsatz kommt. Diese will Bilder ohne Qualitätsverlust vergrößern und unansehnliche Artefakte oder Klötzchenbildung an den Ecken vermeiden. In unserem Test zeigt sich, dass Photo Zoom 6 Professional erstaunliche Ergebnisse zustande bringt und Bilder mit geringen Urspungsauflösungen beim Skalieren auf den Druckstandard von 300 dpi sichtbar bessere Ergebnisse liefert, als wir sie mit anderen Programmen erzielen. Zwar lassen sich Artefakte und andere Störungen auch mit Photo Zoom nicht völlig vermeiden, doch die stark vergrößerten Bilder sind meistens gut brauchbar, wie unsere Testreihe mit unterschiedlichen Bildvorlagen und Parametern zeigt.

Die aktuelle Version bietet mehrere praktische Vergleichsansichten zwischen Vorher und Nachher, der S-Spline-Algorithmus Max wurde nochmals überarbeitet, bot aber schon vorher gute Resultate. Zudem lassen sich auch „traditionelle“ Algorithmen wie Lanczos oder Bikubisch auswählen. Unscharf maskieren mit diversen Feinabstimmungen gehört ebenso zum Umfang wie weitere Filter zum Verringern von JPEG-Artefakten oder Effekte wie „Filmkorn“. Im Zweifel spielt man mit den Parametern, um das beste Ergebnis für ein Bild zu erzielen. Die Benutzeroberfläche ist nach wie vor schlicht und wenig attraktiv, dafür funktionell.

Empfehlung Benvista Photo Zoom 6 Professional

Photo Zoom 6 tut, was es soll, und das gut. Es ist freilich nicht günstig, daher sollte man im Zweifel erst eine Demoversion beim Entwickler Benvista laden. Vom Preis abgesehen, ist das Tool empfehlenswert – bei der günstigeren Classic-Version muss man auf ein paar Feature wie Stapelverarbeitung, RAW-Unterstützung oder die Plug-in-Funktion verzichten – vor allem aber auf die höchste S-Spline-Stufe „Max“.

Benvista Photo Zoom 6 Professional

Franzis, www.franzis.de

Preis: € 169, CHF 204 (Classic € 69), Upgrade € 79, CHF 96 (Classic € 39)

Note: 1,9 gut

Leistung (50%)          1,5

Ausstattung (20%)    2,3

Bedienung (20%)       2,2

Dokumentation (10%)           2,0

Vorzüge: Gute Ergebnisse, sinnvolle Optionen und Parameter, verbesserte Bedienung, auch als Plug-in für Photoshop & Co.

Nachteile: Benutzeroberfläche wenig einladend, Verarbeitung etwas langsam, hoher Preis

Ab OS X 10.7

Alternativen: Diverse Filter in Bildbearbeitungen sowie Plug-ins

0 Kommentare zu diesem Artikel
2011740