1950065

Test Bose AE2w Bluetooth

26.05.2014 | 17:10 Uhr |

Schlicht und unscheinbar wirkt der Bluetooth-Kopfhörer von Bose. Auch sein Klang ist unaufdringlich und somit Ideal für den feinen Musikgenuss

Bose zählt im besten Sinne zu den klassischen Herstellern von Kopfhörern, weder im Design noch im Klang bekommt man hier spektakuläres geboten. Das ist beim Bose AE2w nicht viel anders und das Design erinnert stark an den kabelgebundenen Kopfhörer Bose AE2i . Die mit 150 Gramm sehr leichte Konstruktion des AE2w trägt sich angenehm und die Ohren verschwinden komplett unter der Ohrmuschel. Ist es sehr warm, neigt das Polstermaterial nach ein paar Stunden Musikgenuss allerdings zum Schwitzen. Zum Transport wird ein einfacher Stoffbeutel mitgeliefert. Für einen besseren Transport lassen sich die Ohrhörer drehen.

Abnehmbares Bluetooth-Modul

Sehr clever gelöst ist das Bluetooth-Modul, das vom Kopfhörer komplett getrennt werden kann. In Verbindung mit dem mitgelieferten, aber leider ohne Fernsteuerung versehenen Kabel, wird so ein ganz normaler Kopfhörer daraus. Das Bluetooth-Model besitzt einen Micro-USB-Anschluss zum Laden, der eingebaute Akku hält in unserem Test trotz der sehr kleinen Bauform gute acht Stunden durch. Die Tasten zur Steuerung werfen keine Fragen auf, sind sehr gut zu unterscheiden und mit deutlichem Druckpunkt. So ist eine Fehlbedienung ausgeschlossen. Erfrischend altmodisch kommt der Ein/Aus-Schalter als Schiebeschalter, so ist immer klar, ob der AE2w Bluetooth gerade eingeschaltet ist und ein versehentliches Verstellen ist so ausgeschlossen.

Neutraler Sound

Wer auf der Suche nach einem Powerkopfhörer mit kräftigem Wumms ist, der ist hier absolut falsch. Durch seine neutrale Abstimmung, sorgt er für stressfreien Langzeitgenuss. Auch hier spielt die Kabelverbindung etwas freier, als die mit Bluetooth, dafür aber leiser und mit etwas mehr Bass.

Das Bluetooth-Modul lässt sich abnehmen und gegen ein Kabel tauschen. Die Tasten lassen sich sehr gut und intuitiv bedienen.
Vergrößern Das Bluetooth-Modul lässt sich abnehmen und gegen ein Kabel tauschen. Die Tasten lassen sich sehr gut und intuitiv bedienen.
© Bose

Empfehlung Bose AE2w Bluetooth

Ein durchdachtes Konzept bietet der Bluetoth-Kopfhörer Bose AE2w Bluetooth. Mit seinem angenehm neutralen Sound ist er für basslastige Pop-Musik weniger geeignet, dafür beispielsweise gut für Klassik und Jazz. Abstriche muss man bei dem für die Preisklasse billig wirkenden Plastik-Gehäuse machen.

Bose AE2w Bluetooth

Bose, www.bose.de

Preis: € 250

Aktueller Preis bei billiger.de und Amazon

Note: 1,6 gut

Vorzüge: Sehr guter neutraler Klang, alternative Kabelverbindung, Akkuanzeige am iPhone

Nachteile: Das schlichte Plastik wirkt nicht so hochwertig, nur ein einfacher Stoffbeutel zum Transport

Alternativen: JBL Synchros S400BT , SennheiserMM 450-X Travel

0 Kommentare zu diesem Artikel
1950065