1029713

Tomtom Car Kit und Tomtom 1.2

22.12.2009 | 15:09 Uhr |

Der erste große Update der Tomtom-Software fürs iPhone bringt neue Features, das Car Kit erleichtert die Benutzung im Auto. Getestet wurde das Komplettpaket, also Car Kit und Software, weil das nur so Sinn macht.

TomTom Car Kit
Vergrößern TomTom Car Kit

Die Navigation als App auf dem iPhone ist eine günstige Alternative zum Kauf eines separaten Navigationsgeräts. Zwar erhält man nicht ganz den vollen Leistungsumfang und ist für die Zeit der Zielführung auch ohne Spielzeug, doch kann es auch recht erfrischend sein, ein Gerät weniger mit sich herumzutragen.

Erst mit dem Car Kit jedoch wird die Navigation mit dem iPhone zum Kinderspiel. Zum einen ist das Car Kit eine Halterung und Ladegerät für das iPhone beziehungsweise den iPod Touch, die mit einem kleinen, kräftigen Saugnapf an der Frontscheibe befestigt wird, zum anderen beinhaltet das Gerät eine eigene GPS-Antenne, die die Positionierung gegenüber der eher ungenauen GPS-Antenne des iPhone stark verbessert. Ebenso enthalten ist eine Freisprecheinrichtung (nur iPhone-Version) mit Mikrofon und Lautsprecher.

Die Stromversorgung erfolgt über den Zigarettenanzünder. Wichtig zu wissen: Die eigene GPS-Antenne befähigt auch ältere iPhones sowie den iPod Touch (hierfür ist eine eigene Version des Car Kits zu haben, die wegen der fehlenden Freisprecheinrichtung günstiger ist) zur GPS-Navigation. Wir testen mit einem iPhone 3GS , doch gelten die Erkenntnisse auch für den iPod Touch sowie ältere iPhones - bei denen allerdings die schmälere Prozessorleistung ins Gewicht fallen dürfte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1029713