2019964

Test: Dokumente erfassen mit Prizmo 3

19.11.2014 | 13:13 Uhr |

Software für die einfache Umwandlung eingescannter oder abfotografierter Dokumente in Textdateien.

Hat man eine Rechnung oder einen Geschäftsbrief gescannt oder abfotografiert, kann Prizmo ihn in eine Textdatei umwandeln. Vor allem um den Text später per Spotlight finden zu können, eine sehr sinnvolle Form der Archivierung. Die OCR-Software, die auf die OCR-Engine von Exper Vision zugreift, unterstützt dabei über 40 Sprachen und liefert in unserem Test recht brauchbare Ergebnisse. Gut gefallen uns Bedienkomfort und Funktionsumfang: Vor der Bearbeitung kann man Scans und Fotos drehen und mit einigen Filtern die Lesbarkeit verbessern. Die Textausrichtung erkennt und korrigiert die Software auf Wunsch automatisch. Eine Übersetzungsfunktion wird ebenso geboten wie eine Vorlese-Option.

Fotografiert man Dokumente mit einem iPhone, hat die Software einige Spezialfunktionen zu bieten: Das Tool kann direkt auf die Fotos eines per USB angeschlossenen iPhone zugreifen und die Verzerrungen des iPhone-Objekts korrigieren. Sind die Objektivdaten nicht bekannt, etwa beim iPhone 5s, ist eine manuelle Kalibrierung der Kamera möglich. Die Leistung der OCR-Engine ist laut unseren Test allerdings nur Mittelmaß. Ein mit einem iPhone abfotografierter Textausdruck mit relativ kleiner Schrift wird in unserem Test mit guten Ergebnissen erfasst. Überfordert ist das Tool mit einer abfotografierten Produkt-Tabelle. Vor allem Zahlen auf dunklem Hintergrund werden nicht fehlerfrei erkannt. Immerhin weist die Software mit farbigen Markierungen auf problematische Bereiche hin und bemängelt die Auflösung. Eine aktuelle Version von Fine Reader Pro liefert bei der gleichen Bilddatei weit bessere Ergebnisse und unterstützt etwa die Ausgabe als Excel-Datei. Nutzer der App berichten außerdem von Problemen mit einigen Scanner-Modellen. Ein Export als PDF mit eingebettetem Text ist möglich, die PDFs können dann auch von Spotlight erfasst werden. Laut Hersteller unterstützt die Software außerdem Handoff. Nutzt man die App parallel zur iOS-Version, kann man so besonders einfach Daten austauschen. Für 50 Euro ist außerdem ein Pro Pack verfügbar, das sich vor allem an Firmenanwender richtet. Dieses rüstet eine Stapelverarbeitung, Automatoraktionen und Skript-Unterstützung nach. Mit einem Preis von 36 Euro ist die Software deutlich günstiger als die etablierten Konkurrenten von Abby und Adobe. Die Programme von Abby liegen allerdings oft Scannern kostenlos bei. Eine Demoversion ist verfügbar.

Empfehlung Prizmo

Interessant erscheint uns Prizmo vor allem für Anwender, die Dokumente per iPhone oder Digitalkamera erfassen. Die OCR-Engine kann keine Wunder vollbringen, für die Einbettung von Text in PDFs ist sie aber gut geeignet. Für kleinere Textgrößen oder Tabellen gibt es allerdings bessere OCR-Lösungen.

Prizmo

Preis: Euro 36

Note: 2,6 befriedigend

Leistung (50%)   2,5

Ausstattung (30%)   2,5

Bedienung (10%)    2,0

Dokumentation (10%)    4,0

Vorzüge: Übersichtlich, einfache Bedienung

Nachteile: Wenig Funktionen, kaum Hilfstexte

Alternativen: Timings, Time Keeper

Ab OS X 10.10

Creaceed

www.creaceed.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
2019964