1913359

Test: FTP nutzen mit Filezilla 3.7.4.1

17.03.2014 | 12:12 Uhr |

Funktionsreicher kostenloser FTP-Client, der aber eine altbackene und komplexe Bedienoberfläche aufweist.

Auf dem Mac ist der kostenlose FTP-Client Filezilla kaum verbreitet, die Windows-Version ist dagegen recht beliebt. Am Funktionsumfang und der technischen Leistung kann es nicht liegen, hier kann die bewährte Open Source-Software voll überzeugen. FTP/FTPS und SFTP werden unterstützt und Performance und Stabilität sind ohne Makel.

Der wahrscheinliche Grund, dass die meisten Mac-Anwender Cyberduck und Transmit vorziehen: Die Oberfläche ist nicht nur unansehnlich, sondern unnötig komplex. So verwaltet die Software Server und Ordner in einer unübersichtlichen Mehrfensterübersicht mit bis zu sechs Fenstern, die Anzeige der Übertragungen wird noch dazu auf Tabs aufgeteilt. Bei der Ordnerverwaltung schreckt das Programm Mac-Anwender außerdem durch die ungewohnte Anzeige unsichtbarer Dateien und Ordner ab. Nach kurzer Eingewöhnung hat das Programm allerdings vor allem für erfahrene Anwender einige Vorzüge zu bieten. So bietet Filezilla Spezialfunktionen wie eine rekursive Suche und die Begrenzung der Transfergeschwindigkeit. Tipp: Über die Voreinstellungen sollte man die Berechnung der Dateigröße auf „Dezimal Präfixe“ einstellen, dann entsprechen die Dateigrößen den Größenangaben von OS X. Import von Anmeldedaten ist leider nicht möglich, auch das Schlüsselbund wird nicht unterstützt. Die Kompatibilität mit FTP-Server gilt als gut, Probleme scheint die Software allerdings in Einzelfällen mit dem Microsoft-Server IIS zu haben. Protokolle wie WebDAV und S3 unterstützt das Tool leider nicht.

Empfehlung Filezilla

Für die meisten Mac-Anwender ist die Oberfläche von Filezilla wohl einfach zu unkomfortabel und verschachtelt. Sucht man nach einer Alternative zu Cyberduck und Transmit, ist Filezilla aber vor allem für Profis eine interessante Option.

Filezilla

Preis: Kostenlos

Note: 2,3 gut

Leistung (50%)   1,9

Ausstattung (30%)   2,0

Bedienung (10%)   3,2

Dokumentation (10%)    4,0

Vorzüge: Guter Funktionsumfang

Nachteile: Unübersichtliche Oberfläche und Konfiguration

Alternativen: Cyberduck, Yummy FTP, Transmit

Ab OS X 10.5

Filezilla

www.filezilla-project.org

0 Kommentare zu diesem Artikel
1913359