1814851

Test: Fotos anzeigen mit Arcsoft Photo + 1.7

02.09.2013 | 16:07 Uhr |

Komfortabler Bildbetrachter für Heimanwender, der unter anderem Diashow- und Sharing-Funktion bietet.

Schnell und unkompliziert präsentiert Arcsoft Photo + Fotosammlungen. Ein Import in eine Datenbank ist nicht notwendig, man wählt per Drag-and-Drop einen Ordner mit Fotos aus und kann die Fotos sofort anzeigen. Eine ausblendbare Leiste am unteren Bildschirmrand zeigt eine Mini-Vorschau der Fotos, per Pfeiltaste oder Touchgesten wechselt man zum nächsten Bild. Eine Diashow-Funktion ist integriert, die mehrere Übergänge und Anzeigedauern unterstützt. Die modern gestaltete Oberfläche ist einfach und komfortabel, die wichtigsten Verwaltungsfunktionen stehen zur Verfügung.  In der Vollbildansicht kann man Bildinformationen ein- und ausblenden, per Touchgeste oder Tastenbefehl das Foto drehen und vergrößern. Ein Export in eine bestimmte Bildgröße unterstützt die Software ebenfalls. Auch eine Beschnittfunktion ist integriert, über ein Herzsymbol sammelt man einzelne Fotos in einem Favoritenordner - etwa für eine Diashow. Der Favoritenordner ist allerdings nur temporär - beendet man das Programm, geht die Auswahl verloren. Flickr, Twitter, Facebook und Tumblr werden unterstützt. Da die Software ein Bild zuerst in geringer Auflösung lädt, ist ein sehr schnelles Blättern durch die Fotos möglich. Sogar RAW-Fotos kann man recht gut sichten. Weniger gut gefällt uns, dass man nach jedem Programmstart einen Ordner neu auswählen muss. Bei Ordnern mit mehreren hundert Fotos ist die Leiste mit kleinen Vorschaubildern außerdem unkomfortabel und Unterordner unterstützt die App ebenfalls nicht. Für anspruchsvollere Anwender, die mehrere tausend Fotos verwalten wollen, ist Photo + nicht geeignet. iPhoto oder Vorschau kann die App nicht ersetzen, so muss man auf Bildbearbeitungsfunktionen wie Schärfen, Kontrastanpassung oder Rote-Augen-Korrektur verzichten.

 

Empfehlung Photo +

 

Schnell und unkompliziert sichtet man mit Photo+ Fotos und veröffentlicht sie im Web. iPhoto oder auch nur Vorschau kann das Tool aber nicht ersetzen, da keine Bildkorrekturen möglich sind. Gut gefällt uns die übersichtliche und komfortable Bedienung, für große Bildermengen gibt es bessere Alternativen.

Arc Soft Photo +

Preis: € 1,59

Note: 2,3 gut

Leistung (50%)   2,0

Ausstattung (30%)   3,0

Bedienung (10%)    1,5

Dokumentation (10%)    2,5

Vorzüge: Einfache Bedienung, gute Ergebnisse

Nachteile: Keine Korrekturfunktionen, nicht für große Bildermengen geeignet

Alternativen: iPhoto, Vorschau, Graphic Converter

Ab OS X 10.7

Arcsoft

www.arcsoft.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1814851