2098192

Timer-App

Test: Gestimer 1.0.2

29.07.2015 | 07:45 Uhr |

Gedankenfetzen möchte man schnell festhalten. Mit diesem Tool kann man per Mausgeste schnell eine Erinnerung erstellen.

Das deutschsprachige Tool Gestimer ist ideal, wenn man in einer Stunde oder vierzig Minuten an einen wichtigen Termin erinnert werden will - beispielsweise an einen wichtigen Anruf oder ein Meeting. Für solche schnell benötigten Erinnerungen sind Kalenderprogramme wie Apple iCal oder Microsoft Outlook zu überdimensioniert - bis man eine Erinnerung angelegt hat, vergeht einige Zeit. 

Mit Gestimer geht es in wenigen Sekunden: Man klickt auf das Menüleistensymbol der App und zieht das Symbol mit der Maus auf den Schreibtisch. Dabei hält man die Maus bzw. das Trackpad weiter gedrückt. Ein Faden blendet sich zwischen Menüleiste und Symbol ein, so als würde man ein Gummiband lang ziehen. Automatisch erscheint außerdem eine Zeitanzeige neben dem Symbol - je weiter man die Maus herunterzieht, desto größer wird nämlich der Zeitraum. Durch das Verringern und Vergrößern des Abstandes kann man dabei schnell und bequem die gewünschte Zeit einstellen.  Nach der Einstellung des Zeitraums erscheint ein kleines Fenster, das den Termin bestätigt. Hier kann man noch eine zusätzliche Erläuterung eingeben. Alle von Gestimer verwalteten Erinnerungen werden unterhalb des Tools aufgelistet, die Erinnerung erfolgt über Apples Mitteilungsfunktion. Die Bedienung ist sehr bequem, leider eignet sich das Tool nur für einen Zeitraum zwischen einer halben Stunde oder neun Stunden - mehr als neun Stunden können wir auf unserem Mac-Bildschirm nicht auswählen. Schade: Auch nachträglich kann man keine größeren Zeiträume eingeben, die einmal festgelegten Termine lassen sich nicht mehr editieren - man kann sie nur noch einzeln oder komplett löschen. Für ältere Systeme ist das Tool leider nicht geeignet, Mindestsystemvoraussetzung ist OS X 10.10.

Empfehlung schnelle Erinnerung erstellen mit Gestimer

Schnell und bequem erinnert Gestimer an einen Termin oder eine wichtige Aufgabe. Das Tool hat zwar nur eine einzige simple Aufgabe, erfüllt sie aber sehr gut. Der einzige Nachteil: Man ist auf einen Zeitraum von etwa neun Stunden beschränkt. 

Gestimer

Preis: Euro 2,99

Note: 1,9 gut

Leistung (50%)   2,0

Ausstattung (30%)  2,4

Bedienung (10%)    2,0

Dokumentation (10%)    1,0

Vorzüge: Integration mit iCal, einfache Bedienung

Nachteile: Keine Editierung alter Einträge

Alternativen: Busycal, Fantastical

Ab OS X 10.10

Maddin

www.maddin.io

0 Kommentare zu diesem Artikel
2098192