1942886

Test: Lüfter kontrollieren mit Macs Fan Control 1.0.1

16.05.2014 | 10:21 Uhr |

Systemtool, mit dem man die Drehzahl der Mac-Lüfter anzeigen und neu konfigurieren kann.

Macs sind sehr leise Rechner, nur wenn sich die Geräte stark erhitzen, hört man die in jedem Mac integrierten Lüfter hochfahren. Bei der Lüftersteuerung orientiert sich das System an der aktuellen Temperatur von Laufwerken, CPU, Grafikkarten und einer Reihe an Temperatursensoren, die im Gehäuse verteilt sind. Mit der Software Macs Fan Control kann man diese Systemvorgaben außer Kraft setzen und die Drehzahl der Lüfter selbst festlegen.

Test: Lüfter kontrollieren mit Macs Fan Control 1.0.1
Vergrößern Test: Lüfter kontrollieren mit Macs Fan Control 1.0.1

Das im Hintergrund laufende Programm zeigt in einer Übersicht die Drehzahl der installierten Lüfter und alle Temperatursensoren. Die Software ermöglicht nun bei jedem Lüfter die feste Festlegung einer bestimmten Drehzahl oder die Steuerung jedes Lüfters über einen frei wählbaren Sensor-Wert. Sinnvoll kann dies sein, wenn sich ein Mac stärker erhitzt als üblich - etwa im Hochsommer, oder wenn man in einem Mac Mini ein Fusion-Drive eingebaut hat. Manche Festplatten können nämlich durch die höhere Belastung schneller überhitzen als vom System erwartet. Nach einem Festplatteneinbau in einem neueren iMac kann eine manuelle Steuerung der Lüfter ebenfalls notwendig werden. Aus Sicherheitsgründen ist nicht möglich, die Lüfter auf einen niedrigeren Wert einstellen, als vom System vorgegeben - dies könnte schließlich zu Hardwareschäden führen. Zusätzlich kann das Tool in der Menüleiste die Temperaturdaten einzelner Sensoren oder die Drehzahl eines Lüfters einblenden. Eine Version für Windows (Bootcamp) ist verfügbar. Hinweis: Die Auslesung von SMART-Festplattendaten durch andere Programme kann durch Macs Fan Control gestört werden.

Die weiteren Tipps für den unfallfreien Hochsommer und Hitze mit dem Mac lesen Sie hier.

Empfehlung Macs Fan Control

Macs Fan Control eignet sich nach unserer Einschätzung nur für Spezialaufgaben - etwa wenn nach einem Festplattentausch die Kühlung unzureichend ist oder bei sehr hoher Umgebungstemperatur. Empfehlenswert ist die Nutzung außerdem nur für erfahrene Anwender und auf eigene Gefahr.

Macs Fan Control

Preis: Kostenlos

Note: 2,2 gut

Leistung (50%)   1,9

Ausstattung (30%)   2,0

Bedienung (10%)    2,5

Dokumentation (10%)    4,0

Vorzüge: Viele Konfigurationsmöglichkeiten,

Nachteile: Tiefer Eingriff ins System, nur in Spezialfällen sinnvoll

Alternativen: SMC Fan Control

Ab OS X 10.6

Crystalidea

www.crystalidea.com/macs-fan-control

0 Kommentare zu diesem Artikel
1942886