1030641

Medio Mailer im Test: Lernen per E-Mail

05.02.2010 | 11:35 Uhr |

Mit Medio Mailer versendet man Aufgabenstellungen, Unterrichtsmaterialien oder andere elektronische Dokumente per E-Mail an einzelne Personen oder Gruppen. Ideale Zielgruppe sind insbesondere Lehrkräfte, Dozenten oder Referenten, die ihre Schulungsteilnehmer mit einer individualisierten E-Mail regelmäßig kontaktieren möchten.

Hierfür erfasst man zunächst die Namen und Mailadressen der einzelnen Empfänger und ordnet diese einer Klasse zu. Alternativ kann man die Empfängerdaten auch aus einer strukturierten Textdatei importieren. Anschließend nimmt man Schritt für Schritt alle elektronischen Dokumente auf, die man an die unterschiedlichen Klassen oder Teilnehmer versendet. Jedem Dokument ordnet man gleichzeitig in einem Freitextfeld spezifizierte Arbeitsanweisungen oder ergänzende Informationen zu, die als Textbaustein automatisch in die personalisierte E-Mail eingefügt wird.

Welche Dokumente an welche Empfänger oder Gruppen versandt werden, legt man dann im Versandportal fest. Medio Mailer installiert keinen eigenen E-Mail-Client, sondern nutzt das auf dem Rechner installierte E-Mail-Programm. Bei Apple Mail öffnet sich pro E-Mail-Empfänger ein eigenes Versandfenster. Microsoft Entourage speichert hingegen alle E-Mails im Entwurf-Ordner, so dass man jede E-Mail einzeln öffnen und versenden muss. Beim Versenden protokolliert Medio Mailer, welche Dokumente an welche Personen versandt wurden.

Medio Mailer erleichtert Schulungen über das Internet, indem man einer personalisierten E-Mail auch gleich Arbeitsanweisungen für das versandte Dokument beifügt.
Vergrößern Medio Mailer erleichtert Schulungen über das Internet, indem man einer personalisierten E-Mail auch gleich Arbeitsanweisungen für das versandte Dokument beifügt.

Das auf Filemaker basierende Programm ist einfach zu bedienen, dennoch vermisst man an vielen Stellen etwas Bedienungskomfort. Beispielsweise erkennt das Programm nicht, ob in Abhängigkeit von der gewählten Anrede entweder der Vorname oder der Nachnahme angehängt wird. Medio Mailer erlaubt es auch nicht, mehrere Dokumente in einer E-Mail dem Empfänger zuzuschicken. Störend ist auch der angehängte Lizenzhinweis in jeder E-Mail, was den positiven Eindruck einer personalisierten E-Mail im Geschäftsleben erheblich schmälert.

Empfehlung

Medio Mailer ist ein nützliches und einfach zu bedienendes Programm zur strukturierten Erstellung personalisierter E-Mails an einen größeren Empfängerkreis. Die kleinen Schwächen verringern jedoch den Bedienungskomfort und trüben den ansonsten guten Eindruck.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1030641