2027834

Test: Rechner sperren mit Handy Lock 1.2.5

05.12.2014 | 16:55 Uhr |

Arbeitet man an einem Mac und entfernt sich kurz, kann man mit Handy Lock automatisch den Mac sperren. Voraussetzung ist ein iPhone oder Android-Phone, das mit dem Mac via Bluetooth verbunden ist

Arbeitet man oft in einem Lesesaal, Café oder Großraumbüro, dann sorgt Handy Lock für mehr Datensicherheit. Das Tool läuft im Hintergrund und kontrolliert, ob sich ein bestimmtes Bluetooth-Gerät in Empfangsreichweite befindet. Dabei kann es sich um ein iPhone, Android-Smartphone oder anderes Bluetooth-Gerät handeln. Das Gerät muss mit dem Mac verbunden (gepairt) sein. Bricht der Kontakt ab, sperrt das Tool den Zugriff auf den Mac. Als Bildschirmsperre kann man zwischen dem Anmeldebildschirm, den OS-X-Sperrbildschirm, den Bildschirmschoner und einem eigenen Sperrbildschirm der App wählen. Letzte Methode beherrscht als einzige sogar die automatische Anmeldung: Man nähert sich und der Rechner wird automatisch wieder entsperrt. Bei den anderen Methoden muss man sein Kennwort eingeben.

Handy Lock
Vergrößern Handy Lock

Ausgerechnet der eigene Sperrbildschirm der App funktioniert in unserem Test allerdings nicht zuverlässig. Zumindest die beiden Optionen Anmeldebildschirm und Bildschirmschoner bereiten keine Probleme. Geeignet ist das Tool eher für erfahrene Anwender. Denn Handy Lock bietet viele Einstellungsmöglichkeiten, diese setzen aber einiges Vorwissen voraus und die Konfiguration ist nicht ganz einfach. So kann man über zwei Schieberegler die Reaktionszeit und Distanz einstellen, auf Wunsch startet die App bei jedem Verbindungsverlust oder -wiederaufnahme eine App. Gut gefällt uns die Anzeige der Bluetooth-Signalqualität, die das Signal-Level und die geschätzte Distanz anzeigt. Allein für diese Anzeige-Funktion ist das Tools sinnvoll - ist doch Apples Bluetooth-Infoanzeige nicht sehr komfortabel. Grundsätzlich ist das System aber nicht ohne Tücken. Die Bluetooth-Verbindung zu einem iPhone ist in der Praxis einfach nicht immer zuverlässig, was sowohl für die Anmeldung als auch Abmeldung gilt. Die Die Software ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.

Empfehlung Handy Lock

Die Hauptfunktion erfüllt die App handy Lock gut - entfernt man sich längere Zeit von seinem Mac, wird dieser automatisch gesperrt. Hohe Sicherheitsansprüche erfüllt das System nach unserer Einschätzung nicht, es kann aber im Alltag durchaus nützlich sein. Manche Funktionen wie die automatische Anmeldung sollten die Entwickler aber überarbeiten und die Bedienoberfläche sind für unerfahrene Anwender zu komplex.

Handy Lock

Preis: Kostenlos

Note: 2,5 befriedigend

Leistung (50%)   3,0

Ausstattung (30%)   2,0

Bedienung (10%)    2,4

Dokumentation (10%)    2,0

Vorzüge: Guter Funktionsumfang, gute Signalanzeige

Nachteile: Nicht alle Sperrmethoden zuverlässig, unübersichtliche Oberfläche

Alternativen: Token Lock, Bluetooth Screen Lock

Ab OS X 10.7

Netputing

www.netputing.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
2027834