1028215

Mac-OS-X-Netbook aus Russland

30.11.2009 | 16:00 Uhr |

Was Apple bislang konsequent verweigert, schafft ein kleiner russischer Hersteller aus Moskau. Das russische Netbook von Bizon basiert auf einem Asus Eee PC 1008HA, läuft aber unter Snow Leopard. Wir testen das Gerät im Alltag und im Labor.

Die Optik des Eee PC erinnert ein wenig an Apples weißes Macbook
Vergrößern Die Optik des Eee PC erinnert ein wenig an Apples weißes Macbook

Der Russian Mac ist ein so genannter "Hackintosh". Nur mittels des ungarischen Open-Source-Projekts "Chameleon" ist es möglich, dass Snow Leopard auf dem Asus-Gerät überhaupt funktioniert. Allerdings modifiziert der Moskauer Anbieter Bizon Computer nach eigenen Angaben zusätzlich die Hardware und das Bios des Eee PC, was zu besserer Kompatibilität mit Mac-OS X führen soll.

Konkret geht es dabei um die Wlan-Hardware. Auf einem nicht modifizierten Gerät funktioniert Airport nicht. Wir überprüfen das mit einem zweiten Gerät - einem deutschen Standard-Modell - und es stimmt: Das Airport -Modul wird nur auf der von Bizon veränderten Hardware erkannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028215