1996265

Test: Texte aus Bildern extrahieren mit Condense 1.5

24.09.2014 | 13:04 Uhr |

Preiswerte OCR-App, die Text in Bilddateien in editierbaren Text umwandelt und einige praktische Zusatzfunktionen bietet.

Interessant ist die englischsprachige Software Condese etwa für Autoren und Studenten: Liegt ein Text nur als Bilddatei oder Video-Einblendung vor und man will ein Zitat, kann die App den Text „scannen“ und in editierbaren Text umwandeln. Als Scan-Engine kommt die von Google entwickelte OCR-Lösung Tesseract zum Einsatz, die recht gute Ergebnisse garantiert. Gut gefällt uns der Bedienkomfort der App. Läuft das Programm im Hintergrund, kann man einen Scan per Tastenbefehl starten.

Den zu erfassenden Text wählt man ähnlich wie bei einem Bildschirmfoto-Programm mit einem rechteckigen Auswahlrahmen aus. Ist der Text  schief gescannt, kann man alternativ zu einem Rahmen mit frei verschiebbaren Ecken greifen. Linein helfen bei der Positionierung. Automatisch wandelt das Tool dann den Text um und zeigt ihn in einem kleinen Fenster an - er befindet sich zugleich in der Zwischenablage und der Anwender kann in sofort weiter verarbeiten. Bei Bedarf kann man den Scan mit anderen Kontrasteinstellungen wiederholfen, was das Ergebnis in unserem Test oft verbessert. Über einen weiteren Button kann man das Ergebnis nun speichern oder die Funktion Quick Fix aufrufen. Diese hilft bei der Korrektur des Textes und blendet dazu nacheinander alle nicht erkannten Wörter ein - per Wortvorschlag des Programms und eine manuelle Texteingabe ist eine Korrektur möglich. Die Qualität der Erkennung ist recht brauchbar, Probleme stellen wir bei Text mit verschiedenen Größen, Farben und Schrifttypen fest. Ein mit einer Digitalkamera abfotografierter Zeitungstext kann mit relativ wenig Fehlern in Text umgewandelt werden. Ein Export als PDF oder Word-Datei ist allerdings nicht möglich und auch die zu scannende Textmenge ist begrenzt.

Empfehlung Condese

Condese ist ein komfortables OCR-Tool, das sich gut für die Texterfassung eignet. Interessant finden wir die Software aber vor allem, wenn einzelne Sätze oder Wörter übernommen werden sollen. Für das regelmäßige Einscannen ganzer Bücher oder großer Textmengen sind wohl kommerzielle Lösungen wie die OCR-Funktion von Acrobat und Abby besser geeignet.

Condense

Preis: Euro 2,99

Note: 2,3 gut

Leistung (50%)   2,4

Ausstattung (30%)   2,0

Bedienung (10%)    2,0

Dokumentation (10%)    2,5

Vorzüge: Komfortable Bedienung, einfache Weitergabe

Nachteile: Nur für kurze Texte geeignet, Probleme bei einigen Textarten

Alternativen: Abby Fine Reader, Adobe Acrobat

Ab OS X 10.9

Thomas Johannesmeyer

www.condenseapp.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1996265