1821023

Test: Toshiba Stor.e slim for Mac

03.09.2013 | 10:48 Uhr |

Während externen Festplatten vom Hersteller in der Regel für Windows formatiert werden, bietet Toshiba seine Slim-Reihe auch in einer für den Mac formatierten Version an. Wir testen die Festplatte mit 500 GB Kapazität.

Die Toshiba Store slim for Mac ist auch mit 1 TB Kapazität erhältlich. Das Gehäuse aus gebürstetem Metall ist besonders klein und dünn, es passt im Notfall auch in eine Hemdtasche. Für den Test schließen wir die Festplatte an ein Macbook Air über USB 3.0 an und schreiben und kopieren sowohl eine große Filmdatei als auch einen Ordner mit vielen Einzeldateien. Zusätzlich setzen wir noch das Macwelt-Testprogramm How Fast ein. Über alle Tests hinweg erreicht das Laufwerk eine durchschnittliche Schreibgeschwindigkeit von knapp 87 MB/s, beim Lesen erreicht es 99 MB/s. Das sind gute Werte, wenngleich sie den USB-3-Standard bei weitem nicht ausreizen.

Mitgeliefert wird von Toshiba die Verschlüsselungssoftware HDD Password Tool, um das Laufwerk mit einem Kennwort zu sperren. Der Zugriff ist dann nur über die Eingabe des Passworts möglich, wozu das Password Tool jeweils auf dem Mac installiert sein muss. Des weiteren bekommt man von Toshiba ein bezahltes Konto bei Pogoplug sowie die dazugehörige Software. Pogoplug bietet die Möglichkeit, über das Internet auf den Rechner zuzugreifen, auf dem die Pogoplug-Software installiert ist, wozu man sich im Browser am eigenen Pogoplug-Konto anmeldet. Man kann jeden Ordner auf dem Mac und auf der externen Festplatte für den Zugriff freigeben und dann Dateien übertragen, hochladen sowie Musik und Filme abspielen und Bilder anzeigen. Auch eine kostenlose iOS-App für den Zugriff gibt es. Der Rechner, auf den zugegriffen wird, darf sich jedoch nicht im Ruhezustand befinden, sonst klappt im Test der Zugriff nicht. Zum anderen bekommt man noch 10 GB Online-Speicher bei Pogoplug, der sich gegen eine monatliche Gebühr auch aufstocken lässt.

Kaufempfehlung & Fazit

Wer unterwegs mehr Speicher benötigt oder Sicherungskopien erstellen will, bekommt mit der Toshiba Stor.e slim eine schon für den Mac eingerichtete und besonders handliche Speicherlösung. Der Passwortschutz sorgt dafür, dass die Daten auch sicher sind, wobei man hierfür aber auch die in OS X integrierte Verschlüsselungsoption einsetzen kann. Da es die gleiche Festplatte von Toshiba auch ohne Mac-Software und für Windows formatiert zu einem günstigeren Preis gibt, lohnt sich die Mehrausgabe für die Mac-Version aber nur, wenn man die zusätzliche Software nutzen möchte.

Toshiba Stor.e slim for Mac

Hersteller: Toshiba

Preis: € 70, CHF 87

Note: 1,5 gut

Leistung (60 %): 1,5

Qualität/Ausstattung (20 %): 1,4

Handhabung (10 %): 1,3

Ergonomie (10 %):  2,0                               

Vorzüge:   Handlich, leise, Zusatzsoftware

Nachteile: Vergleichsweise hoher Preis

Format HFS+, Größe (L x B x H) 107 x 75 x 9 mm, Gewicht 112 g

Alternative: Diverse externe Festplatten mit USB 3.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821023