2065630

Test: USB-3.0-Hub für 7 Geräte

31.03.2015 | 08:56 Uhr |

Der Kensington UH7000C bietet 7 Anschlüsse für USB-3.0-Geräte. Die Übertragungsraten können sich sehen lassen und im Test arbeitet das Hub störungsfrei.

Auf getrennten Seiten des Gehäuses sind die Ein- und Ausgänge des Hub untergebracht. So können sie sich gegenseitig bei der Verkabelung nicht stören. Insgesamt verfügt das Kensington UH7000C über sieben Anschlüsse. Auf der einen Seite befinden sich fünf in recht engem Abstand für Geräte mit Anschlusskabel und auf der anderen Seite zwei Anschlüsse, die weiter auseinander sind. So finden auch breitere USB-Sticks noch Anschluss. Dank der Unterstützung von USB BC 1.2 kann zum Beispiel ein iPad an jedem der Anschlüsse geladen werden. Für den nötigen Strom sorgt ein mit 20 Watt ausreichend dimensioniertes Netzteil. So ist es im Test kein Problem zwei iPads und zwei iPhones gleichzeitig zu laden. Selbst drei zusätzlich angeschlossenen 2,5 Zoll große Festplatten bereiten keine Probleme. Bei einer Beschränkung auf maximal zwei iPads ist eine Schnellladefunktion möglich. Das mitgelieferte USB-Anschlusskabel ist mit knapp einem Meter für die meisten Anwender ausreichend lang. Erfreulich ist die Länge des Stromkabels, das mit seinen rund 1,80 Meter genug Bewegungsfreiheit bietet. Die USB-3.0-Anschlüsse sind für Datenübertragungsraten von bis zu 5 GBit/s ausgelegt. Leistungseinbußen in Verbindung mit externen Laufwerken sollten somit nicht auftreten. Und in der Tat messen wir nur geringe Unterschiede. Eine Cruzial SSD in einem externen Fantec-Gehäuse verliert nur knapp vier Prozent beim Schreiben und knapp drei Prozent beim Lesen gegenüber dem direkten Betrieb am Mac. Damit sind immer noch Datenraten von über 350 MB/s möglich. Bei dem mobilen Flashspeicher Lexar Professional Workflow DD512 sieht es ähnlich aus. Da hier der Schreibwert unter 250MB/s liegt ändert er sich nicht, nur beim Lesewert messen wir auch eine knapp 3 Prozentige Reduzierung auf noch 370 MB/s.

Kensington UH7000C

Kensington, www.kensington.com/de

Preis: € 60, CHF 63 -> Aktueller Preis bei billiger.de und Amazon

Note: 1,5 gut

Leistung (50%) 1,4

Ausstattung (20%) 1,5

Handhabung (20%) 1,4

Preisleistung (10%) 1,8

Vorzüge: Sieben Anschlüsse mit Ladefunktion, kaum Leistungseinbusen

Nachteile: Hoher Preis

Stromverbrauch ohne Geräte: Rechner Aus 0,3W, Ruhezustand 0,7W, Ein 1,3W

Alternativen: Anker AH240 , EasyAcc YCHUB7EU , TP-LINK UH720

 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2065630