988360

iSale 5.1 und Garage Sale 4.0.5

03.04.2008 | 14:55 Uhr |

Im Februar 2008 hat Ebay seine Gebührenstruktur verändert: Privatverkäufer zahlen nun für Auktionen mit dem Startpreis von einem Euro keine Angebotsgebühren mehr. Zwar verknüpft das Online-Auktionshaus die Gebühren stärker an die Verkaufsprovision, aber der Anreiz, Gegenstände zu versteigern, ist gestiegen. iSale und Garagesale helfen beim Verkauf.

Liegen im eigenen Heim mehrere potentiell Auktionsfähige Objekte, lohnt sich der Einsatz eines Ebay-Tools, mit dem sich die Organisation der Auktionen sowie die unterschiedliche grafische Darstellung vereinfachen lassen. Hier bieten sich die Programme iSale und Garage Sale an. Beide Programme haben sich wohl gegenseitig im Blick, da sie sich beim Funktionsumfang ähneln. Jedoch zielen beiden in eine leicht unterschiedliche Richtung.

iSale

iSale Zahlreiche Vorlagen und einfache Bearbeitung dieser zeichnet iSale neben einer guten Druckfunktion aus.
Vergrößern iSale Zahlreiche Vorlagen und einfache Bearbeitung dieser zeichnet iSale neben einer guten Druckfunktion aus.

iSale zeigt sich für Einsteiger mit einer angenehmen Bedienung. Die erste Auktion ist Dank der Übersichtlichkeit der über 200 Vorlagen schnell erstellt. Die Hinweise in den Textblöcken der Vorlagen, in die man direkt den Angebotstext eingibt, unterstützen die zügige Fertigstellung der Auktion zudem. Über die Layout-Funktion lassen sich die Auktionsvorlagen auf Wunsch leicht editieren. Mit Version 5.1 bietet Equinux sogar das Einbinden von Videos an, was sich beispielsweise bei der Versteigerung eines Rechners anbietet, um die Funktionstüchtigkeit zu demonstrieren. Die Clips lassen sich bei sechs Portalen wie Youtube, Google oder .Mac ablegen und via iSale in die Auktion einbinden. Etwas ambivalent ist der neu eingeführte Recherche-Assistent. Für gelegentliche Ebay-Verkäufer bietet er unter anderem eine Bildersuche via Web oder Ebay an, mit der sich per Drag-and-drop fremde Fotos des zu versteigernden Produkts in seine Auktion einfügen lassen. Um eventuell Abmahngebühren von einem Anwalt zu vermeiden, sollte man hiervon jedoch - wenn überhaupt - nur sehr vorsichtig Gebrauch machen und das Urheberrecht beachten. Ambitionierte Ebay-Verkäufer haben damit aber auch einen direkten Zugriff auf Daten aus Filemaker-Pro- oder Delicious-Datenbanken. Bildergalerien im Web und iPhoto lassen sich ebenfalls individuell ansteuern. iSale verfolgt die Auktion sobald diese eingestellt ist und bietet auch eine einfache Betreuung der Nachverkaufstätigkeiten an.

Garage Sale

Garage Sale Ambitionierte Ebay-Verkäufer finden in Garage Sale bei der Abwicklung zahlreicher Auktionen eine gute Unterstützung.
Vergrößern Garage Sale Ambitionierte Ebay-Verkäufer finden in Garage Sale bei der Abwicklung zahlreicher Auktionen eine gute Unterstützung.

Auf den ersten Blick wirkt die Oberfläche von Garage Sale mit der Cover-Flow-Ansicht der Vorlagen direkt wie für Mac-OS X 10.5 gemacht. Einsteiger sollten sich jedoch etwas mehr Zeit beim Erstellen der ersten Auktion nehmen. Denn bis man einen guten Überblick hat, dauert es ein bis zwei Auktionen. Hat man sich jedoch eingearbeitet, ist Garage Sale leicht zu bedienen. Das Erstellen der Auktionen ist dabei etwas spröde, da der Text nicht in die Vorlage selbst eingeben wird, sondern im Editiermodus in ein reines Textfenster. Hilfreich bei vielen anstehenden Auktionen ist die Option, Texte als Blöcke zu speichern und diese so für andere Auktionen schnell verwenden zu können. Bilder lassen sich unter anderem aus Quellen wie Delicious-Library oder iPhoto importieren. Praktisch ist bei der zwar rudimentäre Bildbearbeitung die Möglichkeit, Bilder zu drehen. Garage Sale beherrscht mittlerweile die Abfrage der Ebay-Kosten vor dem Einstellen der Auktion. Garage Sale verfolgt die Auktion während der Laufzeit und erlaubt sogar den Import von nicht in dem Programm erstellte Auktionen von Ebay. Gut gelungen sind die umfangreichen Funktionen der Nachverkaufshandlungen. So lässt sich beispielsweise die Kommunikation mit den Käufern durch gute Mail-Vorgaben weitgehend automatisieren.

Fazit

Gelegenheitsverkäufer oder an einer leichten Bearbeitung der Vorlagen interessierte Ebay-Verkäufer finden in iSale einen gutes Tool zum Erstellen und Organisieren der Ebay-Auktionen. Wer ambitionierter ist oder gar einen eigenen Shop eröffnen will, findet in Garage Sale ein gutes Werkzeug für die Verwaltung und Betreuung der einzelnen Auktionen. Beide Tools könnten jedoch ruhig etwas zügiger arbeiten. cja

0 Kommentare zu diesem Artikel
988360