1028031

JBL On Time 200P

25.11.2009 | 14:18 Uhr |

Wahlweise mit Radio oder iPod respektive iPhone weckt das elegante JBL On Time 200P und zeigt dabei hohe Flexibilität und einfache Bedienbarkeit bei gutem Klang.

iPod-Radiowecker: jbl on time 200p
Vergrößern iPod-Radiowecker: jbl on time 200p

Der schicke Radiowecker für iPod und iPhone überzeugt durch seine intuitive Bedienung direkt am Gerät, mit der Fernbedienung lassen sich auch iPod und iPhone steuern. Der UKW-Empfang ist exzellent, bereits ohne die beiliegende externe Antenne. Der Klang von Radio und iPod lässt kaum Wünsche offen, allenfalls im Bass wünscht man sich ein wenig mehr Druck. Regeln lässt sich der Klang am Gerät nicht. Betreibt man das JBL On Time 200P mit einem iPhone, verspricht eine Abschirmung das Ausbleiben von Störungen beim Radioempfang durch das Mobilfunksignal. In der Tat konnten wir bei unseren Tests keinerlei Rauschen und Knacksen feststellen. Kompatibel ist der Wecker laut Hersteller mit allen iPods und iPhones mit Docking-Schnittstelle, wir haben auch unseren alten iPod 3G aus dem Jahr 2003 zum Laufen gebracht.

Das blaue Licht des LC-Displays passt sich automatisch der Umgebungsbeleuchtung an - Einschlafen bei gedimmten Licht ist so möglich. Bis zu sieben Weckzeiten sind unabhängig voneinander mit unterschiedlichen Rhythmen und Quellen programmierbar - etwa wochentags mit dem iPod, am Wochenende mit UKW-Radio oder jeden Dienstag mit dem Mittelwellensender, für Radiostationen stehen zehn Voreinstellungen bereit. Die Weckwiederholung lässt sich zwischen einer und neun Minuten konfigurieren. Damit die Einstellungen erhalten bleiben, setzt das JBL On Time auf drei AAA-Batterien zur Überbrückung von Stromausfällen, diese sind jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

Empfehlung

Als Radiowecker mit iPod/iPhone-Unterstützung ist das JBL On Time bestens geeignet, als Ersatz für die heimische Stereoanlage nur bedingt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1028031