2005987

Test: iRig Voice - Spaßmikro in verschiedenen Farben

27.10.2014 | 11:19 Uhr |

iRig Voice kostet nur rund ein Drittel des großen Bruders iRig HD und präsentiert sich sichtbar als Einsteiger-Spaßvariante - vor allem in Verbindung mit Karaoke-Apps.

Das iRig Voice kommt in fünf Farbvariationen (gelb, grün, pink, weiß und blau) und setzt auf ein Kunststoff-Gehäuse, statt Metall wie beim iRig Mic HD. Über einen Schalter am Gehäuse lässt sich die Klangübertragung ein- und ausschalten. Das Mikro macht trotz Kunststoff und Einsteigerpreis keinen billigen Eindruck. Dafür sorgen ein wertiges Gewicht und das professionell aussehende Aluminium-Netz über der Mikrokapsel.

© IK Multimedia

Mit dabei ist ein 3,5 Millimeter Stecker am Kabel, in den sich zum Mithören der Aufnahme oder eigenen Gesangsperformance ein Kopfhörer einstecken lässt. Das Kabel ist mit 2 Metern Länge ausreichend und sorgt beim Karaoke-Singen für Bewegungsfreiheit. Eingesteckt wird direkt in iPhone, iPad, iPod Touch oder Android-Geräte. Mit der Gratis-App EZ Voice kann dann Musik importiert und dabei die Originalstimme mit einem Gesangsfilter entfernt werden. So kann man selbst seine Lieblingssongs singen und den Gesang noch mit Effekten (für die per In-App Kauf dann Extrakosten kommen) aufpeppen. Natürlich funktioniert das per Analoganschluss mit den Geräten verbundene Mikro auch mit anderen Karaoke-Apps und ganz normal zum Aufnehmen mit Garageband & Co. Das Mikro liefert einen guten Klang, der klar auf Stimmaufnahmen ausgerichtet ist. So werden Umgebungsgeräusche bei der Aufnahme minimiert. Sehr praktisch ist der Spezialanschluss, der per Kopfhörer einen guten Gesangsmonitor ohne großen Aufwand möglich macht, ohne die Aufnahme zu stören.

Fazit: Für den günstigen Preis liefert IK Multimedia ein gutes Mikrofon in solider Qualität, das mit seiner einfachen, iOS-optimierten Bedienung überzeugt. Hobbysänger und Karaoke-Fans können zuschlagen!

iRig Voice

IK Multimedia, www.ikmultimedia.com

Vorteile: Günstig, wertige Qualität, einfache Handhabung, einfache Mithörmöglichkeit, auf Gesang optimierter Klang, langes Kabel

Nachteile: Keine Tasche im Lieferumfang

Voraussetzung: iPhone, iPad

Preis: 30 Euro

Note: 2,2

0 Kommentare zu diesem Artikel
2005987