988100

Text Parrot 1.0.1

01.04.2007 | 16:56 Uhr |

Apple hat Mac-OS X bereits die Fähigkeit zur Spracherkennung mitgegeben. Über die Systemeinstellung „Sprache“ lässt sich die Option zur Programm- und Menüsteuerung per Stimme aktivieren.

Text Parrot 1.0.1, Convenienceware
Vergrößern Text Parrot 1.0.1, Convenienceware

Auch Texte kann man sich vorlesen lassen und dazu synthetischen Stimmen wie „Vicky“ oder „Bruce“ auswählen. Freilich ist die Qualität der Computerstimmen nur mittelmäßig, zudem ist die Aussprache stets Englisch. Bei deutschen Texten klingt das bestenfalls komisch.

Hier springt Text Parrot ein. Das Tool setzt auf den Sprachfähigkeiten von Apples Speech auf, bietet aber eine komfortable Benutzeroberfläche, um entweder komplette Dokumente oder selektierte Texte vorzulesen. Weil es die Abschnitte zuvor in ein eigenes Fenster mit Steuerknöpfen zum Starten oder Stoppen der Lesung kopiert, klappt das auch mit Microsoft Word oder einem beliebigem Browser. Der Clou dabei: Text Parrot liefert in hoher Qualität synthetisierte Stimmen, die zum Download in diversen Sprachen auf der Anbieter-Homepage bereit stehen. Dazu gehören außer British- oder US-Englisch auch Französisch, Spanisch, Schwedisch oder Deutsch, nochmals unterteilt in weibliche und männliche Stimmen. Damit ist es schon fast ein Genuss, sich Texte vorlesen zu lassen. Die Sprachausgabe klingt zwar hier und dort immer noch etwas „leierig“, und die eine oder andere Wortaussprache hört sich unausgereift an, aber insgesamt sind die vorgelesenen Texte mit passender Betonung gut verständlich. Dabei ist man nicht auf den Mac beschränkt: Mit Text Parrot lassen sich ganze Textdokumente als Audio­datei an iTunes übergeben und dann auf CD brennen oder einen MP3-Player kopieren. So kann man sich die Texte auch unterwegs im Auto, in der Straßenbahn, beim Joggen oder im Café anhören. Auch unabhängig von iTunes ist der Export ins unkomprimierte AIFF-Format möglich.

Fazit

Text Parrot erweitert die Qualität der Sprachausgabe am Mac erheblich. Die Exportoption von Text zur Sprache ist dabei besonders erfreulich. tha

Wertung

Note: 1,7 gut

Vorzüge liest Texte aus allen Applikationen vor, auch aus Nicht-Cocoa-Programmen wie Microsoft Word, Export von Texten als Audiodateien in diversen Formaten, darunter MP3, hochqualitative Stimmen auch für deutsche Texte, intuitive Benutzeroberfläche

Nachteile bei einigen Wörtern keine eindeutige Aussprache, englische Benutzerführung Alternative Infovox iVox, Apple Speech (Bestandteil von Mac-OS X)

Preis € (D) 40, € (A) 41, CHF 58

Technische Angaben

Systemanforderungen: ab Mac-OS X 10.4, Lautsprecher

Info Convenienceware

0 Kommentare zu diesem Artikel
988100