1044633

Firmware-Passwort einrichten

12.01.2011 | 10:53 Uhr |

So schützt man den Mac gegen das Zurücksetzen des Kennworts

Firmware-Passwort eingeben
Vergrößern Firmware-Passwort eingeben

Um das Ändern des Passworts über die Installations-DVD zu verhindern, richtet man ein Firmware-Kennwort ein.

Schritt 1

Man legt die System-DVD ein und ruft dann im Finder "Gehe zu > Gehe zu Ordner" auf. Nun zieht man das Laufwerkssymbol in das Fenster, so dass dort sein Name erscheint, und tippt anschließend noch "/Applications/Utilities" ein (ohne die Anführungsstriche). Dann klickt man auf "Öffnen". Das funktioniert auch, wenn man die DVD auf einen USB-Stick geklont hat.

Schritt 2

Nun startet man das Programm Firmware-Kennwort . Im ersten Fenster klickt man auf "Neu", markiert im nächsten Fenster das Ankreuzkästchen und tippt das Passwort ein. Dazu darf man nur Buchstaben und Ziffern, aber keine Sonderzeichen und Umlaute verwenden. Mit einem Klick auf "OK" und im nächsten Fenster auf "Beenden" ist die Einrichtung abgeschlossen. Nach einem Neustart ist der Schutz dann aktiviert.

Schritt 3

Um das Firmware-Kennwort wieder zu entfernen, geht man wie in Schritt 1 und 2 beschrieben vor und hebt dann die Markierung bei "Kennwort ist zum Starten des Computers von einer anderen Quelle erforderlich" wieder auf. Man bestätigt die Änderung per Klick auf "OK" und klickt im nächsten Fenster auf "Beenden". Nach einem Neustart ist das Firmware-Passwort gelöscht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1044633