2063868

Toshiba Canvio Alu, USB-3-Festplatte im Test

25.03.2015 | 12:46 Uhr |

Zum Archivieren größerer Datenbestände und für das Backup sind externe Festplatten eine preisgünstige Lösung und bieten Dank USB-3.0-Anschluss auch genügend Geschwindigkeit für diese Zwecke.

Von Toshiba kommt die neue Canvio Alu , die es mit 500 GB, 1 TB und 2 TB sowie in vier verschiedenen Farben gibt und die, wie es der Name schon sagt, über ein Gehäuse aus Aluminium verfügt. Wir testen ein schwarzes Exemplar mit einem Terabyte, und kommen dabei im Praxistest auf eine Schreib- und Lesegeschwindigkeit von 115 MB/s, wenn wir eine große Filmdatei übertragen. Beim Kopieren eines Ordners mit 2 GB und 2600 Einzeldateien messen wir knapp 68 MB/s beim Schreiben und 101 MB/s beim Lesen. Das sind alles gute Werte. Geräusche macht die Platte bei der Arbeit kaum, man muss das Ohr schon ziemlich in die Nähe des Laufwerks bringen, um etwas zu hören. Auch die Wärmeentwicklung bleibt moderat. Vor dem Einsatz müssen Mac-Anwender die Platte jedoch neu formatieren, da sie im Windows-Format NTFS eingerichtet ist, das der Mac zwar lesen, aber nicht beschreiben kann.

Toshiba Canvio Alu

Toshiba

Preis: € 70, CHF 75

+ Stabiles Gehäuse, gute Praxiswerte

- NTFS-Format am Mac nur lesbar

Maße (L x B x H) 113,5 x 75 x 12 mm; Gewicht 180 g

Alternativen: Diverse externe USB-Festplatten

Note: 1,8 gut

0 Kommentare zu diesem Artikel
2063868