1234335

Test Hitachi Touro Mobile Pro

15.11.2011 | 15:22 Uhr |

Das USB-3.0-Laufwerk mit 500 GB wird mit einer Backup-Software für den Mac geliefert, mit der man sowohl Daten auf das Laufwerk als auch in einem Webspace sichern kann.

Drei Gigabyte Volume stehen Online kostenlos zur Verfügung. Die Backup-Anwendung ist einfach zu bedienen und muss gestartet sein, damit das Backup durchgeführt wird. In einem gemeinsamen Fenster aktiviert man sowohl das lokale Backup als auch die Sicherung im Internet und legt jeweils die zu sichernden Verzeichnisse und den Zeitpunkt fest. Auf die im Web abgelegten Dokumente greift man über einen Browser zu, den man auch direkt aus dem Backup-Programm heraus starten kann. Die App für das iOS , die Hitachi im App Store anbietet, unterstützt den Zugriff auf das kostenlose Konto jedoch nicht. Eine einfache Option zum Wiederherstellen aus dem lokalen Backup gibt es ebenfalls, das Zurückholen von Dateien aus dem Webspace muss man dagegen manuell im Browser vornehmen. Da Macs bisher kein USB 3.0 unterstützen, kann die Festplatte, die mit 7200 Umdrehungen pro Minute arbeitet, ihre Geschwindigkeit nicht ausspielen. So messen wir im Test eine Zugriffszeit von 16,2 ms, eine Schreibrate von 35,9 MB/s und eine Lesegeschwindigkeit von 34,2 MB/s, was für USB-2.0 akzeptable Werte sind. Das Laufwerk ist nicht für den Mac formatiert und man muss dies selbst erledigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1234335