1452463

Startklar für Snow Leopard

31.08.2009 | 13:00 Uhr |

Seit 28. August 2009 ist Mac-OS X 10.6 im Handel. Das Update kostet regulär 29 Euro, so dass der Wechsel eigentlich nicht an den Kosten scheitern sollte. Trotzdem können wir das Update nicht blind empfehlen.

Snow Leopard ist Apples Name für Version 10.6 von Mac-OS X . Ausgeliefert wird das Betriebssystem wie bisher auf einer DVD. Doch es ist einiges anders, so dass die Installation risikoloser ist als bisher. Trotzdem empfehlen wir eine gründliche Vorbereitung und insbesondere ein Backup mit Time Machine oder einer anderen Software.

Guter Preis, aber nicht für alle

Der Preis des Updates von 29 Euro gilt für den wahrscheinlich häufigsten Fall: Besitzer eines Intel-Mac (siehe " Voraussetzungen "), die heute mit Version 10.5 des Betriebssystems arbeiten, erhalten für diesen Preis eine Lizenz für einen Mac.

Günstiger kommt man nur an das neue Betriebssystem, wenn man in der Zeit zwischen 8. Juni 2009 und 26. Dezember 2009 einen neuen Mac kauft, bei dem nur Version 10.5 in der Packung steckt. Dann liefert Apple im Rahmen des Austauschprogramms "Up-to-date" für 8,95 Euro die DVD. Diese Austauschmöglichkeit gilt auch für die Serverversion von Mac-OS X. (Ausgeschlossen im Kleingedruckten ist aber dieser günstige Tausch, wenn man einen gebrauchten oder generalüberholten Mac ("refurbished") bei Apple im Internet-Handel erwirbt.

Die voraussichtlich einzige Update-Möglichkeit für alle, die noch mit Mac-OS X 10.4 arbeiten, wird wohl eine Neuauflage des Mac Box Sets bieten.
Vergrößern Die voraussichtlich einzige Update-Möglichkeit für alle, die noch mit Mac-OS X 10.4 arbeiten, wird wohl eine Neuauflage des Mac Box Sets bieten.

Erheblich teurer (169 Euro) wird der Wechsel, wenn man einen geeigneten Mac hat, dort aber noch mit Mac-OS X 10.4 arbeitet. Denn dann muss man das "Mac Box Set" erwerben, das neben dem Betriebssystem noch eine Lizenz von iLife 09 und iWork 09 enthält.

Wer in einem Haushalt mehrere Macs hat, kann eine Fünfer-Lizenz erwerben (69 Euro als Update von 10.5); im Up-to-date-Programm genügt es, eine DVD zu bestellen und bei Apple das "Kopierrecht" für alle Macs zu beantragen, die auch nach dem 8. Juni 2009 gekauft wurden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1452463