955560

Weltpremiere: Mac Mini läuft mit Core 2 Duo

15.09.2006 | 17:54 Uhr |

Intel hatte es angekündigt: der Nachfolger des Core Duo, der Core 2 Cuo (Codename Merom) sei 100% pinkompatibel zu seinem Vorgänger. Wir haben es im Macwelt-Testcenter ausprobiert.

Im Mac Mini steckt ein Core 2 Duo.
Vergrößern Im Mac Mini steckt ein Core 2 Duo.

Der Mac Mini ist der Intel-Mac, bei dem man die CPU relativ einfach austauschen kann. Die CPU ist gesockelt und man muss nur wenige Schrauben lösen und Verbindungskabel entfernen, um die CPU zu erreichen.

Unsere Schwesterzeitschrift PC-Welt stellt uns eine Intel Core 2 Duo T7200 mit 2 GHz Taktfrequenz zur Verfügung, die aus einem PC-Notebook stammt. Wir bauen diese erfolgreich in einen aktuellen Mac Mini ein, der im Originalzustand mit einem Core Duo-Prozessor mit 1,83 GHz arbeitet.

Der Mac Mini bootet auf Anhieb und problemlos mit der Core 2 Duo CPU, Apple hat das Design des kleinsten Macs also bereits von Anfang an auf diesen CPU-Typ abgestimmt. Die CPU meldet sich im Info-Fenster mit „2 GHz Intel ® Core ™2 CPU T7200“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
955560