953985

Western Digital My Book Pro 500 GB

10.08.2006 | 11:55 Uhr |

Wie ein dickes Buch sieht die Festplatte von WD aus. Die blaue Lightshow an der Frontseite ist zudem sehenswert.

Ungewöhnlich ist das Design der neuen WD-Festplatte. Das Gerät ähnelt – wie der Name schon andeutet – einem etwa 1000seitigen Buch. Mittig in der Frontseite befindet sich ein Doppelkreis, der den Zugriff auf das Laufwerk optisch anzeigt. Die Lightshow, die dabei abläuft ist wirklich sehenswert (siehe dazu „Macwelt-TV“ auf der Heft-CD). Der innere Lichtkreis soll den Füllstand der Platte anzeigen. Dies funktioniert aber nur, wenn das Gerät im FAT32-Format eingerichtet ist.

Der Doppelkreis dient gleichzeitig als Taste zum Mounten und Entmounten des Volumes. Dazu muss man allerdings ein kleines Zusatzprogramm auf dem Mac installieren, das der Platte beiliegt.

Auch die inneren Werte der My Book Pro können sich sehen lassen. Satte 500 Gigabyte Kapazität sollten für eine Weile reichen. Das lüfterlose Gehäuse sorgt für eine sehr geringe Geräuschbelastung.

Üppig ist auch die Schnittstellenbestückung. Neben USB 2.0 und Firewire 400 finden sich auch zwei Firewire-800-Ports auf der Rückseite. Genau dies ist ein wichtiges Kriterium für die Mac-Fans, denn nur hier erreicht die Platte eine Transferrate von über 60 MB pro Sekunde.

WD My Book im Preisvergleich

WD My Book in Macwelt-TV vorgestellt

0 Kommentare zu diesem Artikel
953985