1041061

Waterfield bringt Taschen für das neue Macbook Air

25.10.2010 | 07:16 Uhr |

Pünktlich zum Verkaufsstart gibt es für die neuen MacBook-Air Modelle auch schon die passenden Schutzhüllen.

Nur wenige Tage nach der Vorstellung der neuen MacBook Air-Modelle hat Waterfield Design bereits für beide Größen mit 11,6- und 13,3-Zoll-Bildschirm die passenden Schutzhüllen erstellt.

Der Taschen-Hersteller aus Kalifornien bietet zwei Varianten: Sleevecase ist eine Neopren-gepolsterte harte Nylon-Tragetasche, die im Landschaft- oder Hochkant-Format bestellt werden kann. Als Zubehör gibt es optional ein zusätzliches Fach, einzelne Schulter-Trageriemen, Rucksack-Gurte oder den Taschenboden aus Leder für jeweils ab 15, 12, 25 oder 10 US-Dollar Aufpreis. Die Basis-Modelle kosten für das 11,6-Zoll MacBook Air zirka 37 und für das 13,3-Zoll-Gerät 39 US-Dollar.

Die Schutzhülle Suede Jacket Sleeve ist ein leichter, garantiert nicht-verkratzender Velourleder-Umschlag, der auch zum Reinigen des Bildschirmes genutzt werden kann. Nur die Unterkante ist hier Neopren-gepolstert, aber schützt damit die empfindlichste Kante des MacBook Airs. Diese Hülle kostet für das kleine Modell knapp 25 und für das größere Gerät 29 US-Dollar.

Beide Modelle können ab sofort bestellt werden. Waterfield Design verspricht, die Auslieferung noch in dieser Woche zu starten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1041061